[solved] hotplug + cardreader für kernel 2.6.12

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
SP
Member
Member
Beiträge: 206
Registriert: 14. Mär 2004, 09:43

[solved] hotplug + cardreader für kernel 2.6.12

Beitrag von SP » 4. Jul 2005, 12:20

...und wieder mal ein problem... :roll:

also eigentlich zwei aber ich fang ma am anfang an - hab mir vor ein paar wochen die suse 9.3 aus der c't installiert - hat auch alles wunderbar geklappt (apt und so)
dann wollte ich mir nen eigenen kernel aus den 2.6.12er sourcen bauen weil mein mp3 player (pro2 wma mp3 digital music player) nicht erkannt wird...
hab schon vorher mit suse 9.1 immer selbst kompilierte kernel benutzt und nie besondere probleme gehabt...
jedenfalls hab ich alles gepatcht (bootsplash) und konfiguriert und dann halt übersetzt (make menuconfig und so weiter... is ja bekannt)
das problem is dass der neue kernel zwar an sich funktioniert aaaaaber:

1. erst wurde die netzwerkkarten nicht beim booten erkannt (hab dann in /etc/sysconfig/kernel bei MODULES_LOADED_ON_BOOT noch sis900 eingetragen dann ging das)

2. weder der usbstick (der unter suse standard kernel und kernel 2.6.11.12 bei suse 9.1 funktioniert hat) noch der mp3 player wurden erkannt (suse plugger sagt nix)

3. der card reader wird nicht erkannt

ok jetz noch zu meinem system:
medion md 8000 (aldi pc von ende 2002)
p4 2,6 ghz
512 mb ddr sdram (333 mhz)
card reader medion flash xl (kein spezieller linuxtreiber auf medion.de)

ich vermute einfach mal dass ich was falsch konfiguriert hab - also welche optionen und module muss ich aktivieren bzw laden damit das wieder klappt (kann auch meine /usr/src/linux-2.6.12/.config posten wenn nötig)

puh... viel geschrieben :oops:
schonmal danke allen die bis hier gelesen haben und mir vielleicht helfen können

gruß sp
Zuletzt geändert von SP am 4. Aug 2005, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.
Die Optimisten glauben, dass wir auf der besten aller möglichen Welten leben;
Die Pessimisten befürchten, dass das stimmt.

openSUSE 10.3

Werbung:
Benutzeravatar
LittleDream
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 6. Nov 2004, 15:55
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Beitrag von LittleDream » 9. Jul 2005, 13:05

lade doch mal die usb-module von hand. also die mit dem namen:

usb_storage, ohci_hcd, ehci_hcd, usbcore, ...

und schauen wir denn mal, was passiert ...

rene

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 9. Jul 2005, 13:22

^^ genau!

was den card reader angeht: evtl brauchts da extra patches, kA was für einen du hast.... --> http://projects.drzeus.cx/wbsd/ ??
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

SP
Member
Member
Beiträge: 206
Registriert: 14. Mär 2004, 09:43

Beitrag von SP » 30. Jul 2005, 20:49

erstma danke für die antworten - bin grad aus dem urlaub wiedergekommen und werd das gleich ma ausprobieren...
Die Optimisten glauben, dass wir auf der besten aller möglichen Welten leben;
Die Pessimisten befürchten, dass das stimmt.

openSUSE 10.3

SP
Member
Member
Beiträge: 206
Registriert: 14. Mär 2004, 09:43

Beitrag von SP » 31. Jul 2005, 13:17

so hab jetz folgende module geladen: usb_storage, usbcore, usbhid, ohci_hcd, ehci_hcd
beim laden gibts ne syslogmeldung:

Code: Alles auswählen

kernel: ohci_hcd 0000:00:03.2: Unlink after no-IRQ? Controller is probably using the wrong IRQ.
außerdem is mir noch ne meldung beim booten aufgefallen:

Code: Alles auswählen

input.c: calling hotplug without a hotplug agent defined
mein usbstick funktioniert weiterhin nich, dafür wird der cardreader jetz erkannt - allerdings gibts wieder ne meldung wenn ich ne karte reinschieb:

Code: Alles auswählen

subfs: version magic '2.6.12 preempt PENTIUM4 gcc-3.3' should be '2.6.12 PENTIUM4 REGPARM gcc-3.3'
was is das schon wieder??? :roll:
es öffnet sich auch kein fenster von wegen automatisch einbinden, ich kann das gerät nur als sdc ansprechen und einbinden...

danke für jede hilfe
sp
Die Optimisten glauben, dass wir auf der besten aller möglichen Welten leben;
Die Pessimisten befürchten, dass das stimmt.

openSUSE 10.3

SP
Member
Member
Beiträge: 206
Registriert: 14. Mär 2004, 09:43

Beitrag von SP » 4. Aug 2005, 19:46

ok ich habs hingekriegt - hab mir den neuen kernel 2.6.12.3 kompiliert dann gings... :? :?:

naja....
Die Optimisten glauben, dass wir auf der besten aller möglichen Welten leben;
Die Pessimisten befürchten, dass das stimmt.

openSUSE 10.3

tribun
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 22. Jun 2004, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von tribun » 16. Sep 2005, 11:31

Auch der Card-Reader?

SP
Member
Member
Beiträge: 206
Registriert: 14. Mär 2004, 09:43

Beitrag von SP » 17. Sep 2005, 19:00

ja der auch - dh ich hab den usb support nicht als modul übersetzt sondern direkt einkompiliert... nich grad ne saubere lösung aber immerhin gehts...
Die Optimisten glauben, dass wir auf der besten aller möglichen Welten leben;
Die Pessimisten befürchten, dass das stimmt.

openSUSE 10.3

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste