[solved] linux kernel : I/O error

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
fix
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 12. Jun 2005, 14:37

[solved] linux kernel : I/O error

Beitrag von fix » 12. Jun 2005, 14:47

Bitte helft mir.
Habe SUSI 9.3 installiert und 5 mal starten können. Jetzt muss ich mich in einem grauen Fenster anmelden, wobei die graphische Darstellung fährt nicht hoch. Unten ist eine Meldung:
-----------------------------------------------------------------
xconsole
----------------------------------------------------------------
Data Zeit linux kernel : ACPI :PCI interrupt link [LNK4] enabled at IRQ5
Data Zeit linux kernel : end_request: I/O error ,dev fd 0, sector 0
---------------------------------------------------------------------------------------
Was soll ich jetzt machen?
Danke für eure Unterstützung.

Werbung:
fix
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 12. Jun 2005, 14:37

Beitrag von fix » 12. Jun 2005, 18:33

Hier ist der Inhalt von cp /etc/fstab test.txt

----------------------------------------------------------------------------------

/dev/sdb2 / reiserfs acl,user_xattr 1 1
/dev/hda1 /windows/C ntfs ro,users,gid=users,umask=0002,nls=utf8 0 0
/dev/sda1 /windows/D ntfs ro,users,gid=users,umask=0002,nls=utf8 0 0
/dev/sdb1 swap swap pri=42 0 0
devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
proc /proc proc defaults 0 0
usbfs /proc/bus/usb usbfs noauto 0 0
sysfs /sys sysfs noauto 0 0
/dev/cdrecorder /media/cdrecorder subfs noauto,fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
/dev/dvdrecorder /media/dvdrecorder subfs noauto,fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
/dev/fd0 /media/floppy subfs noauto,fs=floppyfss,procuid,nodev,nosuid,sync 0 0

-----------------------------------------------------------------------------
Was soll ich machen?
:oops:

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 12. Jun 2005, 20:06

such mal im unterforum windowmanager, kde.... nach einer Anleitung, den kdm und kde als standard zu setzen. dein problem ist: es startet xdm statt kdm und wahrscheinlich twm statt kde.

horrido, roland

p.s.: die kernelmeldung kannst du ignorieren.

fix
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 12. Jun 2005, 14:37

Beitrag von fix » 14. Jun 2005, 16:32

Wo soll ich suchen in KDE ... ?. Kannst du mir ein Link geben, oder Step by step anleitung? Oder nochmal installieren ? Wie kommt denn das, dass bei mir was anderes startet?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 14. Jun 2005, 16:36

Hier sollst du mal bitte suchen:
http://www.linux-club.de/viewforum.php?f=24
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast