Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

mkinitrd funktioniert nicht

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Frankie777
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 916
Registriert: 30. Apr 2005, 23:22

mkinitrd funktioniert nicht

Beitrag von Frankie777 » 12. Jun 2005, 14:08

Hallo,

ich habe nachhaltige Probleme mit mkinitrd.
Es erstellt ausschließlich initrd Files, die nicht funktionieren.
/kernel/fs/reiserfs/reiserfs.ko nicht gefunden
Waiting for device, usw....

Durch Rückspielen der alten initrd läßt sich das System booten.

/etc/sysconfig/kernel habe ich auch schon geprüft...

Wo kann man noch suchen, greift mkinitrd noch auf andere config Files zurück?

danke, Gruss Frank

Werbung:
Falkenstein
Hacker
Hacker
Beiträge: 510
Registriert: 14. Mai 2005, 18:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Falkenstein » 12. Jun 2005, 15:09

Du könntest zum Testen ja mal eine initrd ohne Module erstellen.
mkinitrd -m " "
Damit gibst du die Module selbst vor, sie werden nicht von /etc/sysconfig/kernel übernommen.
Mit -i und -k kannst du sicherstellen, das die richtigen Versionen und Pfade angewandt werden.
Klingt so, als würdest du eine initrd für einen anderen Kernel erstellen, als den, den du nachher bootest.

Benutzeravatar
Frankie777
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 916
Registriert: 30. Apr 2005, 23:22

Beitrag von Frankie777 » 12. Jun 2005, 18:03

Hallo,
nein, die Optionen -k und -i stimmen.
Nun, das mit -m bringt mir nichts, ich brauche ja die Module.

Irgendwas mit mit den Pfad Variablen in der initrd nicht stimmen, dass die reiserfs.ko nicht gefunden wird.

Nur habe ich nicht die Stelle gefunden, wo das an mkinitrd übergeben wird...

Das erstellen der initrd klappt.
Filesystem modules: kernel/fs/reiserfs/reiserfs.ko
Including: klibc initramfs udev fsck.reiserfs

Nur beim booten wird reiserfs.ko nicht gefunden.

Benutzeravatar
Frankie777
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 916
Registriert: 30. Apr 2005, 23:22

initrd ist OK, wenn mit mkinitrd -R -u

Beitrag von Frankie777 » 12. Jun 2005, 23:11

Hallo,
zumindest funktioniert es jetzt wieder.

Jemand eine Idee wieso initrd nur geht , wenn die Optionen -R und -u verwendet werden ??

Gruss Frank

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste