Crossover Office: Zugriff auf Netzwerklaufwerke

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
trapper
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 19. Feb 2005, 12:05
Wohnort: Staufenberg/Hessen

Crossover Office: Zugriff auf Netzwerklaufwerke

Beitrag von trapper » 29. Mai 2005, 16:57

Servus beisammen,


wie bekomme ich unter Crossover Office (Standard) unter SuseLinux 9.3 Zugriff auf meine NFS/Samba-Netzwerklaufwerke?

Im konkreten Fall liegt meine iTunes-Bibliothek auf einem Linux-Dateiserver (SuseLinux 8.x), der per NFS (gemounted) und Samba verbunden ist, und auf den ich auch vollen Zugriff habe. Nun möchte ich, dass iTunes auch von Linux aus darauf zugreifen kann, aber ich kann für die Lokalität der iTunes-Bibliothek kein Netzwerklaufwerk angeben.

Zusätzlich gibt es einen über Samba verbundenen W3K-Server, der als Dateiserver und Kommunikationsserver dient und auf den ich unter Crossover Office ebenfalls keinen Zugriff habe.

Bitte keine Lamenti, dass Linux der bessere Kommunikationsserver als W3K wäre, das weiss ich selber, habe aber leider wg. einer speziellen Software momentan keine Wahl.


Viele Grüße,

trapper
--
Christian Velten

-- Powered by David Pro XL --
The incredible CV strikes again!

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste