Faxen mit kdeprintfax

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Hubertus Höhn
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 7. Mai 2005, 10:14

Faxen mit kdeprintfax

Beitrag von Hubertus Höhn » 28. Mai 2005, 11:35

Ich habe Linux 9.3, AVM Fritz!Card PCI v2.0, kdeprintfax eingerichtet mit HylaFax, kann damit aber nicht faxen, also keine PostScriptDatei 'Tests.ps' versenden.

Inhalt der Log:
Eingabedateien in Postscript umwandeln

Fax wird gesendet an: 08......... (Name)

Überspielung an Fax mit /usr/bin/capisuitefax/ -q -d '08.........' '/home/../Documents/Tests.ps'

/home/../Documents/Tests.ps successful enqueued as /var/spool/capisuite/users/../sendq/fax-1.sff for 08.........

Dann tut sich nichts mehr.
Hat jemand eine Idee, warum das Faxen nicht funktioniert und wie man es doch erreicht?

Werbung:
Benutzeravatar
Kurt M
Hacker
Hacker
Beiträge: 407
Registriert: 24. Sep 2004, 12:39
Wohnort: Bayrischer Wald
Kontaktdaten:

Beitrag von Kurt M » 29. Mai 2005, 00:18

Das betrifft nur ISDN,
das mit 9.3 mitgelieferte Hylafax und Capi4Hylafax ist fehlerhaft (kann nur empfangen). Du kannst es deinstallieren und dann das Hylafax und Capi4Hylafax von Suse 9.2 installieren, das läuft.
Das versenden von reinen Postscriptdateien habe ich aber noch nicht versucht.

Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4220
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 » 1. Jun 2005, 18:32

Moin Hubertus Höhn,

wenn Du mit ISDN Faxen willst, kann ich dir nur capisuite empfehlen. Hier findest Du die deutsche Webseite. Schau auch ins Wiki und ins FAQ, da sind viele Tips drin.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste