Emulation°-°

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
DataCreeper
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 14. Mär 2005, 15:22
Kontaktdaten:

Emulation°-°

Beitrag von DataCreeper » 20. Mai 2005, 15:18

HILF_E!!!
------------

Ich will mein Windows XP (alle Konfigurationen + installierte Programme) als ISO-Datei speichern .... :?:
... dann meine XP-partition löschen (kein problem ;-) ) und darauf folgend, die ISO-Datei (mit allen progs. und einstellungen) unter SuSE Linux 9.2 Professional in einen Fenster ausführen (= emulieren) von ISO ... damit ich sowohl exe dateien unter windows (emuliert) und die (sehr vielen) nützlicheren funktionen von meinen fav.-system LINUX nutzen kann.
thx für lösungen, anworten ... :wink:
Fight Vs Close Source !>)

Werbung:
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 20. Mai 2005, 15:22

Ganz so geht das nicht.

Schau mal in die Wine und die VMware Forensektion rein.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Benutzeravatar
Zinnwurm
Hacker
Hacker
Beiträge: 261
Registriert: 1. Sep 2004, 13:32
Wohnort: echo ~ Deutschland/Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zinnwurm » 20. Mai 2005, 15:55

Hm. Eine freie Lösung dafür wäre wohl nur Qemu. Schau mal bei RPMSeek.de danach. Die Handhabung ist einfach, "man qemu" erklärt alles....
Aber es ist halt nicht wirklich so einfach, damit produktiv etwas zu machen..... (vorallem auch wegen des Speeds...)
Mein Web-Framework: EatingEngine

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Tiefer legen, Spoiler dran

Beitrag von taki » 20. Mai 2005, 16:10

Mit kqemu soll sich am Speed noch einiges drehen lassen.
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

Benutzeravatar
DataCreeper
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 14. Mär 2005, 15:22
Kontaktdaten:

Beitrag von DataCreeper » 22. Mai 2005, 13:09

Weis vielleicht einer, wo ich Qemu als rpm-paket (für SuSE 9.2 Professional) herbekomme ???

Thx // :D
Fight Vs Close Source !>)

Jan H. Krüger
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 16. Feb 2005, 20:09
Wohnort: Friedrichsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan H. Krüger » 22. Mai 2005, 13:17

Wie Zinnwurm schon sagte, bei RPMSeek.de

Benutzeravatar
DataCreeper
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 14. Mär 2005, 15:22
Kontaktdaten:

Beitrag von DataCreeper » 24. Mai 2005, 18:10

ok.. danke für die tips... :wink:
nur dieses qemu ist irgendwie zu komplex.... :lol:
wisst ihr vielleicht wo ich folgende software herbekomme (möglichst
als rpm=) :
VMware Workstation 4.5.1.7568 (demo)
Mini-Linux: fli41
CrossOver Office (demo) ----natürlich alles wie schon vorhin erwähnt für SuSE 9.2 Professional .... ThX DC_ ||||||||||||| ||| || |
Fight Vs Close Source !>)

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 24. Mai 2005, 18:34

DataCreeper hat geschrieben:wisst ihr vielleicht wo ich folgende software herbekomme (möglichst
als rpm=) :
VMware Workstation 4.5.1.7568 (demo)
Mini-Linux: fli41
CrossOver Office (demo)|
Die Demos bekommst Du beide beim jeweiligen Hersteller.

VMWare:

http://www.vmware.com/ - Demoversion, Download nur nach Registrierung, aktuell ist die Version 5, frühere Versionen sind nicht legal zu bekommen, weil es sie beim Hersteller nicht mehr gibt und dieser die Weitergabe der Software nicht gestattet. Die Demo darf 30 Tage getestet werden und kostet danach 189$ bzw. 199$.

Crossover Office:

http://www.codeweavers.com/ - Demoversion, Download nur nach Registrierung, aktuell ist die Version 4.2, Weitergabe ebenfalls nicht gestattet. Die Demo darf 30 Tage getestet werden und kostet danach 40$ bzw. 75$.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 24. Mai 2005, 21:29

traffic hat geschrieben:VMware... frühere Versionen sind nicht legal zu bekommen, weil es sie beim Hersteller nicht mehr gibt und dieser die Weitergabe der Software nicht gestattet.
Zur Info: die jeweilts 'höchste' Version von VMware Workstation 3.x und 4.x kann man bei VMware auch runterladen.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste