Von Windows Faxe über eine AVM Karte im Linux PC verschicken

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
maddeltec
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 18. Mai 2005, 18:38
Kontaktdaten:

Von Windows Faxe über eine AVM Karte im Linux PC verschicken

Beitrag von maddeltec » 18. Mai 2005, 19:01

Hallo Leute,

ich habe mal ein paar Fragen an euch! :oops:

Und zwar:

Vor einer Woche habe ich mir einen Linux PC aufgebaut. Dieser fungiert als Router. Darin habe ich eine AVM ISDN Karte, die vorher in meinem Windows PC war! Der Windows PC ist nun über Netzwerk mit dem Linux PC verbunden, und nutzt auch dessen ISDN Internetverbindung. Ich suche nun nach einer Möglichkeit, über das Windows System Faxe zu verschicken. Aber wie gesagt ist die Karte nicht mehr im Windows System sondern im Linux PC. Kann mir jemand helfen, bin noch ziemlicher Newbie (mein erstes Linux System). Faxe empfangen brauche ich nicht, bloß versenden! Aber halt direkt vom Windows PC, also ohne das ich erst an den Linux Rechner müsste!

Danke für eure Hilfe

Matthias

Werbung:
Benutzeravatar
Kurt M
Hacker
Hacker
Beiträge: 407
Registriert: 24. Sep 2004, 12:39
Wohnort: Bayrischer Wald
Kontaktdaten:

Beitrag von Kurt M » 19. Mai 2005, 02:09

Hallo Matthias,

im Linux PC brauchst Du einen Fax-Server. Dafür kann man zB Hylafax verwenden.
Im Windows PC brauchst Du einen Fax-Client für Windows. Der bekannteste ist WHFC. Dieser Installiert einen Fax-Drucker, somit kann man über jedes Programm durch simples Ausdrucken ein Fax versenden.
Details zu beiden Programmen findest Du hier im Forum.

Grüße
Kurt

oleg
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 27. Apr 2005, 13:34

Beitrag von oleg » 29. Mai 2005, 21:58

hallo Matthias,

ganz elegant ist auch die Lösung mit dem mtg-Capri-Server, da kann man dann auf dem Windowsrechner die Fritz-Software benutzen. Bei http://capi4linux.thepenguin.de/capinetz.shtml gibt's ne gute Anleitung.

Gruß Oleg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast