Battlefield 1942 Kopierschutzproblem und mehr :-(

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
ViktorII
Member
Member
Beiträge: 97
Registriert: 26. Aug 2004, 14:06

Battlefield 1942 Kopierschutzproblem und mehr :-(

Beitrag von ViktorII » 14. Mai 2005, 12:13

Hallo zusammen

Ich benutze unter Kanotix 2005-02 cedga 4.3.1. Wenn ich Battlefield starte, hackt teilweise das Intro mit Soundfehlern und wenn ich im Menu bin, wird im Hintergrund nicht wie üblich das Video abgepielt. Eigentlich ist das ja alles egal, aber ich denke mir, wenn das schon nicht richtig funzt wird wohl im Spiel selber auch nicht alles richtig funtzen?!?
Das eigentlichte Problem ist aber, wenn ich im Menu ein Spiel starte, kommt die Meldung ich solle beide BF1942 CD einlegen. Sehr seltsam, da die Kontrolle auf die CDs eigentlich direkt nach dem Programmaufruf erfolgt. Wer kann helfen?

Vielen Dank
Viktor
Wenn Fliegen hinter Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen hinterher.

Werbung:
Benutzeravatar
Fytzi
Hacker
Hacker
Beiträge: 305
Registriert: 1. Aug 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Fytzi » 14. Mai 2005, 15:07

Probier mal probeweise einen NoCD Crack. Dann probier das Spiel nochmal. Vielleicht hilft das ja mal.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 14. Mai 2005, 15:40

Das stotternde Intro und der fehlende Hintergrund ist 'normal' unter Cedega. Das funktioniert halt nicht.

Und zum spielen benötigst du wie schon erwähnt eine 'Austausch'-Exe...

Und du musst Battlefield mindestens auf Version 1.3 hochpatchen, darunter läuft das mit Cedega nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast