[Hinweis]wine startet nicht durch cups/nfsserver-Problem

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
haveaniceday
Hacker
Hacker
Beiträge: 775
Registriert: 7. Jul 2004, 14:09
Wohnort: Paderborn

[Hinweis]wine startet nicht durch cups/nfsserver-Problem

Beitrag von haveaniceday » 9. Mai 2005, 09:45

Kopie von Beitrag http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=32625

Hallo Ihr,

ich hatte jetzt schon 2 mal bei SuSE 9.3 das Problem, das Port 631 durch den nfsserver rpc.mountd belegt war.

Analyse als "root":

Code: Alles auswählen

haveanice:/home/haveaniceday# netstat -pltn | grep 631
tcp        0      0 0.0.0.0:631             0.0.0.0:*               LISTEN      7669/rpc.mountd
Eigentlich sollte auf diesem Port "cups" horchen.

Meine Lösung ist einen festen Port für den nfsserver vorgeben: /etc/sysconfig/nfs : MOUNTD_PORT=633

Anschliessend:
/etc/init.d/nfsserver restart
/etc/init.d/cups restart

Code: Alles auswählen

haveanice:/etc/sysconfig # netstat -pltn | grep 631
tcp        0      0 0.0.0.0:631             0.0.0.0:*               LISTEN      9398/cupsd
Viele Grüße,

Haveaniceday

PS: Bei mir war das Problem: "wine" hängt beim Start beim Zugriff auf "cups"

Edit: http://bugs.winehq.org/show_bug.cgi?id=2949 Fehler bekannt.

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast