Dazuko/Suse 9.3

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
silentwarrior11
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 26. Sep 2004, 12:08

Dazuko/Suse 9.3

Beitrag von silentwarrior11 » 30. Apr 2005, 18:02

Hallo @ll

ich möchte gerne Antivir für Linux nutzen.
Ich habe also das Paket

km_antivir

installiert.

Laut der Installationsanleitung muss ich jetzt noch das
Dazuko Kernelmodul für meinen installierten Kernel bauen.

Folgendes ist als Anleitung hierzu beigelegt:

Das Paket km_antivir enthält die Quellen zum Bauen des Dazuko-Kernelmoduls für den Kernel, den Sie unter /usr/src/linux konfiguriert haben. Bauen und installlieren Sie es mittels make -f Makefile.module; make -f Makefile.module install in /usr/src/kernel-modules/dazuko/.

Leider ist das als absoluter Newbie mit Linux ein absolutes böhmisches Dorf. Kann mir jemand mit einfachen Worten erklären was ich tun muss. Ich danke euch im voraus. Entschuldigt das Doppelposting ich bin aber echt am verzweifeln.

Grüsse
Silent
--- Alles wird wieder gut ---

Werbung:
Benutzeravatar
wolfsohn
Member
Member
Beiträge: 100
Registriert: 30. Mai 2004, 14:21
Wohnort: Terra

Beitrag von wolfsohn » 2. Mai 2005, 23:39

hast Du denn schon die Kernel-Quellen installiert???

vigorus
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 5. Feb 2005, 16:04

Beitrag von vigorus » 5. Mai 2005, 14:06

Hi,
schau doch mal hier nach: http://www.dazuko.org
Ich glaube dort wirst du die gewünschte Anleitung finden können.

Benutzeravatar
author40
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 13. Nov 2004, 10:34
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von author40 » 26. Mai 2005, 01:06

Hallo silentwarrior.

Installiere einfach mit Yast antivir und dazuko. Sonst musst du nichts tun.
Bei dazuko ist das nicht ganz so einfach.
Schau einfach mal hier rein:

http://www.free-av.de/cgi-bin/ubb/ultim ... 9&t=000612

Danach startet dazuko ohne Probleme. Bei mir hats jedenfalls funktioniert.
In etc/init.d/ findest du eine Config-Datei für antivir. Dort ganz einfach alles auskommentieren, was dir wichtig ist.
openSUSE 10.3 / KDE, AMD Athlon 2.4 Ghz, 512 MB RAM, nvidia FX5200

Dell Inspiron 1501, 1.6 Ghz AMD Turion, 1 GB RAM, openSUSE 10.3/KDE, ATI Radeon Xpress 200

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast