Kernel auf 2.6.12-rc2-mm3 patchen

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
dissent
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 29. Apr 2005, 15:16

Kernel auf 2.6.12-rc2-mm3 patchen

Beitrag von dissent » 29. Apr 2005, 15:21

Hey Leute,

Ich bastel nen schicken Server mit NCQ und Reiser4 etc. und brauch daher nen schicken Kernel ;)

Also wenn ich den 2.6.11.7 Kernel auf 2.6.12-rc2-mm3 patchen möchte habe ich gelesen brauche ich ja alle patches dazwischen.

woher weiß ich denn nun welche alle sind?

Ich hab mir den prepatch 2.6.12-rc3 gezogen und wollte dann nach einander patchen.

bisher ohne erfolg. Keine Fehlermelung nix gepatsht... selbst das patchscript tut nix.

Daher wollte ich erstmal wissen ob ich alle Patches habe die ich benötige?

Ciao ciao
Paul

Werbung:
}-Tux-{
Moderator
Moderator
Beiträge: 696
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Re: Kernel auf 2.6.12-rc2-mm3 patchen

Beitrag von }-Tux-{ » 29. Apr 2005, 16:48

dissent hat geschrieben:Ich hab mir den prepatch 2.6.12-rc3 gezogen und wollte dann nach einander patchen.

bisher ohne erfolg. Keine Fehlermelung nix gepatsht... selbst das patchscript tut nix.
Wie probierst du denn den kernel zu patchen? also mit welchem befehl?


mfg }-Tux-{

dissent
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 29. Apr 2005, 15:16

Beitrag von dissent » 2. Mai 2005, 13:33

mit patch,

habs mitlerweile auch rausgefunden wo das problem wohl lag, denk ich...
das der kernel mit dem patch nicht wollte...

hab mir den 2.6.11 und 2.6.11mm4 patch geholt und da ging das patchen mit
cd /usr/src/linux-2.6.11
patch -p1 < 2.6.11mm4

:)

OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid » 2. Mai 2005, 20:28

Code: Alles auswählen

gunzip -c /pfad/zu/patch.gz | patch -p1
bzw.

Code: Alles auswählen

 bunzip2 -c /pfad/zu/patch.bz2 | patch -p1
jenachdem wie der patch gepackt ist

hier ---> Thomson's Home: Linux-Kernel-HOWTO du ein gute Anleitung zum patchen und Kernel bauen
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 4. Mai 2005, 09:53

äääähm btw, reiser4 ist im aktuellen default suse kernel (suse 9.2/9.3) auch drin....
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste