SUSE 9.3 Hylafax gibt nur die Kopfzeile weiter....

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
jobst
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 20. Dez 2003, 15:08
Wohnort: GOSLAR

SUSE 9.3 Hylafax gibt nur die Kopfzeile weiter....

Beitrag von jobst » 26. Apr 2005, 22:29

Nachdem ich an anderer Stelle bereits meine Luft abgelassen habe, hier nun ein Frage? Wie bringe ich Hylafax in dieser Distri in Verbindung mit capi4hylafax dazu mehr als nur eine Kopfzeile zu verschicken?

Werbung:
oleg
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 27. Apr 2005, 13:34

Beitrag von oleg » 27. Apr 2005, 13:48

Bei mir tritt offenbar das selbe Problem auf:
SuSE 9.3 mit Fritzcard und konfiguriertem Hylafax.
Der Faxempfang funktioniert problemlos, beim Versenden wird nur die Kopfzeile übertragen.
Wie ich das übersehen kann hängt der Ablauf bei der Umwandlung vom Postscriptdokument ins Faxformat.
Das zu faxende Dokument liegt als ps in der Schleife, auch das daraus erzeugte fax-tiff ist anzuschauen, aber die Logfiles sagen:
Connection dropped with Reason 0x3400 (No additional information). (im log)
status:Document preparation failed: Can not open document file docq/cover17.ps;f0 (aus der doneq)

Hat jemand eine Idee?

oleg
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 27. Apr 2005, 13:34

workarround

Beitrag von oleg » 28. Apr 2005, 13:31

Es scheint, sich um ein Problem des Hylafaxpaketes von SuSE zu handeln.
Hylafax kann derzeit nur 1-D MR Tiff versenden.
Damit das klappt muss man entweder an sendfax die Option -1 übergeben, oder in der config und config.c2fax folgendes einfügen: "Use2D: no"

Gruß Oleg

copytech
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 16. Aug 2004, 19:57

Beitrag von copytech » 3. Mai 2005, 18:50

Hi!

Mit dem Parameter -1 klappt der Faxversand. Dafür habe ich leider das Problem, das bei einigen "Gegenstellen" das Fax Fehlerfrei ankommt, aber mein Server das besser weiss, und versucht, das Fax neu zu zustellen (*knurr*).

Vielleicht jemand einen Tipp, oder muss man Däumle drehen, bis es von Suse ein Update gibt?!?

Schönen Abend noch!
Dirk aus Koblenz

Der Server: Suse 9.3 prof. mit AVM C2. Hylafax

copytech
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 16. Aug 2004, 19:57

Beitrag von copytech » 4. Mai 2005, 20:35

Hi Leutz!

Gute Nachrichten:
Der Fehler liegt wohl in dem capi4linux-Paket.
SuSE Spezi Herr Keil arbeitet schon dran.
Es gibt so ne Art "Übergangslösung". Das entgültige Update wird
wohl noch paar Tage dauern.
Wer nicht warten möchte: Einfach bei SuSE im Forum ne Mail reinsetzten.

Schöne Grüße
Dirk aus Koblenz

ash-mod
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Okt 2004, 10:43

Beitrag von ash-mod » 17. Mai 2005, 13:20

Hi!

Was heißt das, nen Beitrag in dem Forum machen? Kriege ich da ne andere Antwort als bei euch?

Hat jemand denn schon einen Workaround?

ash-mod
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Okt 2004, 10:43

Beitrag von ash-mod » 17. Mai 2005, 13:28

Okay...das Forum sagt:
Hi,

if someone from Suse is reading this forum

Hylafax can only send 1-D MR Tiff. Thus sending text and
postscript documents only works when using sendfax -1.

A Workaround is patching ps2fax to only use tiffg3 or turn
on Use2D: no in the hylafax config. Not nice.

Next capi4hylafax (c2faxsend) will resend a fax indefinitely even
if the transmission was successful. This is a problem with
posix threads versus 2.6 native threads.

Would be nice to have afixed version some day ....

Brgds
Peter
Was soll mir das sagen?

ash-mod
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Okt 2004, 10:43

Beitrag von ash-mod » 17. Mai 2005, 13:30

Okay...wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Entschuldigt die Störung ;-)

Benutzeravatar
Kurt M
Hacker
Hacker
Beiträge: 407
Registriert: 24. Sep 2004, 12:39
Wohnort: Bayrischer Wald
Kontaktdaten:

Beitrag von Kurt M » 18. Mai 2005, 02:21

könnte man evt eine alte Hylafaxversion installieren bis dieser Bug gefixt ist ? Bei Sue 9.2 lief es ja auch einwandfrei. Welche Version wäre sinnvoll füe Suse 9.3 ?

Benutzeravatar
Kurt M
Hacker
Hacker
Beiträge: 407
Registriert: 24. Sep 2004, 12:39
Wohnort: Bayrischer Wald
Kontaktdaten:

Beitrag von Kurt M » 25. Mai 2005, 00:52

ja, so klappt es.

Ich habe das Hylafax von der Suse 9.3 deinstalliert, ebenfalls capi4hylafax.

Dann habe ich die Hylafax version von der Suse 9.2 DVD genommen und zusammen mit capi4hylafax installiert.
Faxsetup konnte die laufenden alten Prozesse nicht beenden, also habe ich sie mit ps -e | grep fax gesucht und mit kill entfernt.
Dann faxsetup laufen lassen, wobei aber nicht viel zu tun ist da alle alten Einstellungen erhalten bleiben.
In hosts.hfaxd noch die IP des Clients eingetragen (das scheint das einzigste zu sein was bei der Neuinstallation gelöscht wurde).
Danach lief es einwandfrei.
Fax Senden/Empfangen alles läuft wie es soll.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste