Squashfs unter Suse 9.2

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
marthom
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 3. Jan 2005, 01:30
Wohnort: Franken - Forchheim

Squashfs unter Suse 9.2

Beitrag von marthom » 15. Apr 2005, 21:08

Ist es möglich squashfs bei suse 9.2 nachzurüsten?

Konnte nur in Erfahrung bringen, dass das nur per kernelpatch gehen würde.

1. wie?
2. zu empfehlen?

Ich möchte ein eine squashfs-partition/image mounten

"mount: Der Dateisystemtyp squashfs wird nicht vom Kernel unterstützt"

Danke für jeden Hinweis...


marthom

Werbung:
jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 17. Apr 2005, 18:48

Zieh dir einen Kerneltree und patch squahfs rein, und kompilieren.
Wer 9.3 schon hat, und faul ist, darf sich in langeURL mal nach linux-2.6.11-AS14.tbz2 (basiert auf suse_kotd-Apr07) umschauen, wo ich's reingepatcht habe.
Konnte nur in Erfahrung bringen, dass das nur per kernelpatch gehen würde.
User von 9.3 dürfen sich bei mir linux-2.6.11-AS14 holen, wo ich's reingepatcht habe.
1. wie?

Code: Alles auswählen

cd /usr/src/linux/;
patch -p1 -i /wo_s_liegt/squashfs.diff
2. zu empfehlen?
Du musst wohl... ich hab mich von 2.6.8 (der, der bei 9.2 dabei ist) schon länger verabschiedet, und 2.6.11 ist'n bisschen suboptimal für 9.2.

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 20. Apr 2005, 19:50

hehe, habs ja fast mit dem altbekannten -as patchset von dilinger verwechselt ... o_O 2.6.11?? aber -as ist (wie zu erwarten) noch bei 2.6.10 ...

AS also :)
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste