Can't connect to local MySQL server through socket

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

kkk
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: 20. Mär 2005, 10:46

Can't connect to local MySQL server through socket

Beitrag von kkk » 15. Apr 2005, 14:07

hi,

ich habe folgendes problem, ich würde gerne meinen mysql server zum laufen bringen, schaffe es aber einfach nicht...

wenn ich mysql in der konsole eingebe, bekomme ich folgende meldung:
ERROR 2002: Can't connect to local MySQL server through socket '/var/lib/mysql/mysql.sock' (2)
wie soll ich nun weiter vorgehen? ich habe schon überall gesucht, auch in anderen foren, aber deren lösungswege haben nicht zu erfolg geführt.

ich bin übrigens ein n00b..sonst hätte ich wohl auch nicht solche probleme...

mfg

Werbung:
Gast

Beitrag von Gast » 15. Apr 2005, 14:50

netstat -tulpe | grep mysql
--> den echten pfad zum mysql socket auslesen, dann
cd /var/lib/mysql/mysql.sock && ln -s ECHTENMYSQLPFADHIEREINTRAGEN mysql.sock

kkk
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: 20. Mär 2005, 10:46

Beitrag von kkk » 15. Apr 2005, 20:50

geht irgendwie nicht:
st3v3n@0-50-bf-a6-2d-c0:~> netstat -tulpe | grep mysql
(Es konnten nicht alle Prozesse identifiziert werden; Informationen über
nicht-eigene Processe werden nicht angezeigt; Root kann sie anzeigen.)
st3v3n@0-50-bf-a6-2d-c0:~> su
Password:
0-50-bf-a6-2d-c0:/home/st3v3n # netstat -tulpe | grep mysql
0-50-bf-a6-2d-c0:/home/st3v3n #

Gast

Beitrag von Gast » 16. Apr 2005, 23:44

/etc/init.d/mysqld start
wenn nicht geht:
find / -name "mysql"
--> hier dann die ausführbare datei von mysql suchen, heisst immer entweder mysql oder mysqld oder rc.mysql oder mysql.rc oder so ähnlich...die dann einfach mit ./ ausführen, zb
./mysqld
oder
./mysqld start

kkk
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: 20. Mär 2005, 10:46

Beitrag von kkk » 17. Apr 2005, 08:29

nächstes problem:
st3v3n@0-50-bf-a6-2d-c0:~> /etc/init.d/mysql
Usage: /etc/init.d/mysql {start|stop|status|reload|restart|try-restart|force-reload}
st3v3n@0-50-bf-a6-2d-c0:~> /etc/init.d/mysql start
Creating MySQL privilege database and starting MySQL...
hostname: Unbekannter Rechner
Neither host '' and 'localhost' could not be looked up with
/usr/bin/resolveip
Please configure the 'hostname' command to return a correct hostname.
If you want to solve this at a later stage, restart this script with
the --force option
chmod: Beim Setzen der Zugriffsrechte für ?/var/lib/mysql?: Die Operation ist nicht erlaubt
failed
st3v3n@0-50-bf-a6-2d-c0:~>
:cry:

Gast

Beitrag von Gast » 17. Apr 2005, 14:15

hostname
eingeben, und hier posten

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2583
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 17. Apr 2005, 16:15

tha_specializt hat geschrieben:hostname
eingeben, und hier posten
s.o.:
kkk hat geschrieben:st3v3n@0-50-bf-a6-2d-c0:~>
Also wenn die MAC als hostname ausgegeben wird dann ist m.E. einiges vermurkst... :shock:

kkk
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: 20. Mär 2005, 10:46

Beitrag von kkk » 17. Apr 2005, 16:22

ich habe das ganz "normal" über yast installiert. und dachte, dass ich das dann gelich benutzen kann...

soll ich mal versuchen das teil zu löschen und mit apt zu installieren?

jwartenb
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 27. Mär 2004, 16:43

Beitrag von jwartenb » 17. Apr 2005, 18:16

Eine Neuinstallation mit apt wird Dir auch nichts bringen.
Die Fehlermeldung (localhost nicht gefunden) deutet darauf hin, dass Du möglicherweise die Netwerkdienste nicht hochgefahren hast oder ein Netzwerk nicht eingerichtet hast.
Läuft bei Dir ein Netzwerk, hast Du die Dienste korrekt eingerichtet ?
MySQL wird ohne Netzwerk nicht laufen.

Gruß
Jochen

kkk
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: 20. Mär 2005, 10:46

Beitrag von kkk » 17. Apr 2005, 19:52

was heißt, ob ein netzwerk läuft? ich war mal im home netzwerk etc...

also was muss ich n00b jetzt noch checken?

Benutzeravatar
Fytzi
Hacker
Hacker
Beiträge: 305
Registriert: 1. Aug 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Fytzi » 17. Apr 2005, 20:22

Probier mal in der Konsole den Befehl: ping 127.0.0.1
Wenn der funktioniert hat das Netzwerk keine Probleme und es sollte mit localhost in der Konfigurationsdatei funktionieren und es liegt an etwas anderem

kkk
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: 20. Mär 2005, 10:46

Beitrag von kkk » 18. Apr 2005, 15:22

ok, dann scheint das netwerk zu funkioniren:
st3v3n@0-50-bf-a6-2d-c0:~> ping 127.0.0.1
PING 127.0.0.1 (127.0.0.1) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=1 ttl=64 time=0.056 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=2 ttl=64 time=0.054 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=3 ttl=64 time=0.048 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=4 ttl=64 time=0.077 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=5 ttl=64 time=0.050 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=6 ttl=64 time=0.046 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=7 ttl=64 time=0.051 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=8 ttl=64 time=0.053 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=9 ttl=64 time=0.055 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=10 ttl=64 time=0.053 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=11 ttl=64 time=0.054 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=12 ttl=64 time=0.055 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=13 ttl=64 time=0.054 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=14 ttl=64 time=0.076 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=15 ttl=64 time=0.057 ms
64 bytes from 127.0.0.1: icmp_seq=16 ttl=64 time=0.045 ms
scheint also zu gehen :lol:

aber was nu?

jwartenb
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 27. Mär 2004, 16:43

Beitrag von jwartenb » 18. Apr 2005, 17:32

Neither host '' and 'localhost' could not be looked up with
/usr/bin/resolveip
Ich bin nicht in der Nähe einer Linux-Kiste und kenne auch das Kommando resolveip nicht.
Ich schließe aber aus der Fehlermeldung, dass Du offenbar den Hostnamen nicht definiert hast.
Was passiert eigentlich wenn Du in einer Shell mal
/usr/bin/resolveip localhost
eingibst ?

Gruß
Jochen

kkk
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: 20. Mär 2005, 10:46

Beitrag von kkk » 18. Apr 2005, 17:36

st3v3n@0-50-bf-a6-2d-c0:~> /usr/bin/resolveip localhost
IP address of localhost is 127.0.0.1

jwartenb
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 27. Mär 2004, 16:43

Beitrag von jwartenb » 18. Apr 2005, 17:43

Hmm, nun würde ich folgendes versuchen:
1. mit dem Kommando "hostname" prüfen ob Du einen Hostnamen hast; wenn nein, setze einen (s. man hostname)
2. die Rechte für das Verzeichnis /var/lib/mysql prüfen. Dieses Verzeichnis und alle Dateien und Unterverzeichnisse müssen dem User "mysql" gehören. Gruppenzuordnung habe ich nicht im Kopf, müsste aber auch "mysql" sein. Ggf. musst Du diesen Benutzer und diese Gruppe noch anlegen.

Gruß
Jochen

Gast

Beitrag von Gast » 30. Apr 2005, 13:18

jwartenb hat geschrieben:Hmm, nun würde ich folgendes versuchen:
1. mit dem Kommando "hostname" prüfen ob Du einen Hostnamen hast; wenn nein, setze einen (s. man hostname)
hab ich schon gesagt, aber auf mich hört ja niemand..... jaja das kennen wir

kkk
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: 20. Mär 2005, 10:46

Beitrag von kkk » 4. Mai 2005, 13:49

st3v3n@0-50-bf-a6-2d-c0:~> hostname
0-50-bf-a6-2d-c0
st3v3n@0-50-bf-a6-2d-c0:~>
stimmt das so nicht?

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2583
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 4. Mai 2005, 14:45

kkk hat geschrieben:stimmt das so nicht?
IIRC ist das "-" nur im Domainnamen erlaubt, der Hostname ist beschränkt auf [a-z0-9] (beginnend mit [a-z]).
Das entsprechende RFC ist mir jedoch im Moment entfallen ;)

Nebenbei betreibt man diesen Zirkus mit hostnamen etc. deshalb, weil sich Menschen idR. Namen besser merken können als große Zahlen (wie IP Adressen o.ä.). Vielleicht fällt dir ja ein besserer Name ein als eine 48-bittige MAC Adr...

kkk
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: 20. Mär 2005, 10:46

Beitrag von kkk » 4. Mai 2005, 19:12

und wie kann ein anfänger wie ich das ganze ding dann ändern?

jwartenb
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 27. Mär 2004, 16:43

Beitrag von jwartenb » 5. Mai 2005, 07:56

Bei SuSE über Yast / Netzwerkgeräte / Netzwerkkarte

Netzwerkkarte auswählen und hinter dem Button "Rechnername und Nameserver" kannst du den Hostnamen eintragen.

Gruß
Jochen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste