VMWare 5 unter SuSE9.3

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Rainer76
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14. Apr 2005, 23:01

VMWare 5 unter SuSE9.3

Beitrag von Rainer76 » 14. Apr 2005, 23:08

Hallo Zusammen !

Habe mir das Neue VMWare 5 auf mein System SuSE9.3
geladen bekomme es aber mit dem Befehl vmware-config.pl
nicht configuriert. Hat es schon jemand bei sich schon laufen?
Wenn ja was mache ich falsch?

Gruß
Rainer

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 14. Apr 2005, 23:23

Wie wär's mit einer Fehlermeldung?
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Gast

Beitrag von Gast » 15. Apr 2005, 07:24

Das alt bekannte Vefahren hat bei mir mit SuSE 9.3 und Vmware 5 einwandfrei funktioniert.

Code: Alles auswählen

cd /usr/src/linux 
make cloneconfig 
make prepare 

vmware-config.pl 

Arnd
Member
Member
Beiträge: 207
Registriert: 27. Aug 2004, 15:12
Wohnort: /home/arnd ( NRW )

Beitrag von Arnd » 15. Apr 2005, 09:12

leider bekomme ich immer diese Fehlermeldung

linux:/usr/src/linux # make cloneconfig
make: *** Keine Regel, um »cloneconfig« zu erstellen. Schluss.
linux:/usr/src/linux # make prepare
make: *** Keine Regel, um »prepare« zu erstellen. Schluss.
linux:/usr/src/linux #


welche Regel muß ich angeben ?

Suse 9.3
Vmware 5

Danke
Arnd
Dies Forum ist das Beste was ich je im Netz gesehen habe ... DANKE ...
PC: AMD 2.5 : Suse 10.2 : KDE 3.5 : Firefox/Thunderbird
Notebook: Dell I6000 : Suse 10.2 KDE 3.5 Firefox/Thunderbird

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 15. Apr 2005, 12:39

Meine SuSE 9.3 liegt immer noch bei amazon rum... wenn die sich daran sattgesehen haben und das Teil endlich rausrücken werde ich das dann auch mal testen. So ziemlich als erstes.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

warpi
Hacker
Hacker
Beiträge: 431
Registriert: 17. Mär 2005, 12:04
Wohnort: augsburg

Beitrag von warpi » 15. Apr 2005, 12:39

Mahlzeit Arnd.
Sieht nach fehlenden kernelsourcen aus. compiler auch installiert?
Zufriedener 64bit Intel-Quad-Core Benutzer, der darauf nur Linux & sonst nix ran läßt.

Rainer76
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14. Apr 2005, 23:01

VMWare 5 unter SuSE9.3

Beitrag von Rainer76 » 15. Apr 2005, 13:46

Danke für Eure Hilfe !

Es hat nun wunder bar geklappt. Muss nur noch schauen
wo ich einen schlüssel her bekomme! Habe nur einen
30 Tage Schlüssel.

Gruß
Rainer

Gast

Re: VMWare 5 unter SuSE9.3

Beitrag von Gast » 15. Apr 2005, 13:52

Rainer76 hat geschrieben:Danke für Eure Hilfe !

Es hat nun wunder bar geklappt. Muss nur noch schauen
wo ich einen schlüssel her bekomme! Habe nur einen
30 Tage Schlüssel.

Gruß
Rainer
Ganz einfach: Bei Vmware online kaufen füt 99$ Updatepreis und wenige Sekunden später haste ein Mail mit dem Key. Na ja aber nur wenne Updateberechtigt bis, gell.

Arnd
Member
Member
Beiträge: 207
Registriert: 27. Aug 2004, 15:12
Wohnort: /home/arnd ( NRW )

Beitrag von Arnd » 15. Apr 2005, 15:40

Hey warpi

ich habe alle updates gezogen die es bei der 9.3 schon gibt und im Yast Software install habe ich unter suchen gcc eingegeben und auch so einiges installiert was dort mit gcc so rumflog :D

Kannst Du mir etwas näher erläutern was fehlen könnte ?

Danke
Arnd
Dies Forum ist das Beste was ich je im Netz gesehen habe ... DANKE ...
PC: AMD 2.5 : Suse 10.2 : KDE 3.5 : Firefox/Thunderbird
Notebook: Dell I6000 : Suse 10.2 KDE 3.5 Firefox/Thunderbird

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 15. Apr 2005, 16:40

Was liegt denn so in /usr/src/linux rum ?

Hast Du die Kernelquellen installiert ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Arnd
Member
Member
Beiträge: 207
Registriert: 27. Aug 2004, 15:12
Wohnort: /home/arnd ( NRW )

Beitrag von Arnd » 15. Apr 2005, 18:38

/usr/src/linux-2.6.11.4-20a-obj/i386/default module.symvers

/usr/src/linux ist leer

machts doch bitte mal für gaaannnzzzz dooffeeee damit ich das auch verstehe :oops:

Was würd ich ohne Euch nur machen?
Arnd :wink:
Dies Forum ist das Beste was ich je im Netz gesehen habe ... DANKE ...
PC: AMD 2.5 : Suse 10.2 : KDE 3.5 : Firefox/Thunderbird
Notebook: Dell I6000 : Suse 10.2 KDE 3.5 Firefox/Thunderbird

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 15. Apr 2005, 18:49

Seufz...

Lesen:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=30838

Hatten wir gerade eben.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Arnd
Member
Member
Beiträge: 207
Registriert: 27. Aug 2004, 15:12
Wohnort: /home/arnd ( NRW )

Beitrag von Arnd » 16. Apr 2005, 11:01

Danke Martin,

nun hat es auch geklappt.

Ich habe unter Yast Software installieren compiler unter suche eingegeben und alles installiert was dort war.

Nun habe ich unter suche Kernel eingegeben und alles installiert was mit dem Kernel auch nur im entferntesten zu tuen hat bis auf die Multiprozessorteile.

Nun Cloniconfig und prepare und es hat gefunzt

Danke
Arnd
Dies Forum ist das Beste was ich je im Netz gesehen habe ... DANKE ...
PC: AMD 2.5 : Suse 10.2 : KDE 3.5 : Firefox/Thunderbird
Notebook: Dell I6000 : Suse 10.2 KDE 3.5 Firefox/Thunderbird

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 18. Apr 2005, 22:18

Ich hab jetzt endlich meine SuSE 9.3 erhalten. VMware 5.0 ließ sich problemlos installieren.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast