Wie installiere ich die VM-Ware Tools,Host XP Guest SUSE 9.0

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
loewe1980
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Dez 2004, 19:44

Wie installiere ich die VM-Ware Tools,Host XP Guest SUSE 9.0

Beitrag von loewe1980 » 13. Apr 2005, 23:24

Hallo,

ich hoffe mal ihr könnt mir helfen. Ich habe auf meinem Laptop Windows XP und auf VM-Ware läuft als Guest SUSE Linux. Zuerst hatte ich SUSE 9.2, da bekam ich nur eine Graphik mit 8 bit, was sehr übel ist, lag wahrscheinlich daran, dass die VM-Ware Tools nicht ganz installiert waren. Ein Bekannter half mir beim installieren der Tools, was uns mit dem vmware-4.5.2-fedora-core2.patch nach einigem rumprobieren nur zum Teil gelang. Das Linux lief ganz gut, nur die Graphik war zu schlecht.
Jetz habe ich als Guest SUSE 9.0 installiert, was im Vergleich zum SUSE 9.2 um einiges besser ging, keine Fehlermeldungen usw. Wie installiere ich aber hier die VM-Ware Tools? Ich hab bei VM-Ware den Befehl VM-Ware Tools installieren aktiviert und hab bei Linux auf das DVD-Laufwerk geklickt, da waren mehrere Dateien, vmware_tools_install.pl oder so ähnlich hat eine geheissen, hab mal alle Dateien angeklickt, ging aber nichts zu installieren.
Wie kann ich die Tools installieren, was mache ich falsch?

Wäre cool, wenn mir jemand helfen könnte.

Gruss Bernhard

Werbung:
Jack_X
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 12. Mär 2005, 15:52

Beitrag von Jack_X » 14. Apr 2005, 13:58

Hier wird nicht geklickt ... wir sind ja nicht bei Windows ;)

Öffne mal eine Konsole in dem Ordner wo die "vmware-tools-install.pl" liegt und gib den Befehl wie folgt ein:

Code: Alles auswählen

./vmware-tools-install.pl
So sollte es gehn.
System: Mepis Linux 3.3 32 Bit / Kernel 2.6.11.6 / KDE 3.3.2 / XFree 4.3.0.1

AMD Athlon XP 3200+ / 1024 MB DDR RAM / ATI Radeon 9800 Pro Ultimate 256

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 14. Apr 2005, 16:36

Das steht alles im VMware Handbuch drin. Und das liegt auf www.vmware.com (und dann noch drei Mausklicks).
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

loewe1980
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Dez 2004, 19:44

Beitrag von loewe1980 » 15. Apr 2005, 19:37

Merci Jungs für die Hilfe, das installieren der VM-Ware Tools hat geklappt, die Graphik is jetz top! Jetz gibt es leider ein anderes Problem: Vor dem installieren der Tools konnte ich mit Linux mit einer vernünftigen Geschwindigkeit was anfangen. Jetz nach dem Installieren der Tools, is das Linux so langsam auf VM-Ware, dass man kaum etwas in einer Konsole schreiben kann.Der CPU von Vm-ware scheint ziemlich ausgelastet zu sein, obwohl der Laptop Cpu nur mit knapp 5-10% ausgelastet ist und der Task Manager eine Auslagerungsdatei von ca 480 MB hat, was doch eigentlich noch im Rahmen ist, oder? Mein Laptop hat einen 1,4 GHz Centrino mit 512 MB Arbeitsspeicher, müsst doch zum vernünftigen arbeiten reichen, oder? Freier Speicherplatz auf der Festplatte noch ca 5 GB.
Ich wär euch für eine Hilfe sehr dankbar.
Gruss Bernhard

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 15. Apr 2005, 20:11

loewe1980 hat geschrieben: Mein Laptop hat einen 1,4 GHz Centrino mit 512 MB Arbeitsspeicher, müsst doch zum vernünftigen arbeiten reichen, oder?
Das sollte es. Das hier ist ein P4 1.7 GHz 512 MB und da kann man unter VMware 'vernünftig' arbeiten.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

loewe1980
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Dez 2004, 19:44

Beitrag von loewe1980 » 16. Apr 2005, 20:41

An was kann das dann liegen????

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 16. Apr 2005, 21:30

Keine Ahnung. Wieviel Speicher hast Du denn dem Guest gegeben ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

loewe1980
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Dez 2004, 19:44

Beitrag von loewe1980 » 17. Apr 2005, 04:52

Ich habe dem Guest (Linux) 256 MB Arbeitsspeicher und eine IDE Festplatte von maximal 15 GB, aufgeteilt in 2 GB Dateien und mit wachsender Dateigröße gegeben. Momentan sind 1,6 GB belegt und auf meiner Partition auf der Host Festplatte, wo sich die VM-Ware Dateien befinden ca 5 GB noch frei.

Vielleicht kannst du ja da was erkennen.

Bild

bzw. mit einer höheren Auflösung hier:

Bild

Gruss Bernhard

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 17. Apr 2005, 14:20

Sieht eigentlich OK aus... keine Ahnung was da klemmt.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

loewe1980
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Dez 2004, 19:44

Beitrag von loewe1980 » 17. Apr 2005, 20:38

Und dass es an VM-Ware selbst liegt, kann das sein? Sollte ich mal VM-Ware neu installieren?

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 17. Apr 2005, 20:55

Sorry aber ich weiß nicht woran das liegt. Ich habe selber SuSE 9.0, 9.1, 9.2 und ab Montag hoffentlich auch 9.3 guests und das Problem ist mir noch nicht untergekommen.

Frag doch mal in einem der VMware-spezifischen Foren - siehe 'wichtige Links'.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

loewe1980
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Dez 2004, 19:44

Beitrag von loewe1980 » 17. Apr 2005, 21:23

hast du auch Win XP als Host? Ich habe VMWare 4.5.2, hast du eine andere Version?
Das Problem ist nur, dass ich das Linux für eine Studienarbeit brauche und davor noch nie damit gearbeitet habe, das heisst meine Linux Kentnisse sind minimal, nicht genug um selbst nach einem Fehler zu suchen.

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 17. Apr 2005, 22:01

Ich habe WinXP und SuSE 9.1 als Host. Seit einer Woche mit VMware 5.0, davor 4.5.2.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste