Hylafax mit Samba ?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
skywalker1986
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 13. Mär 2005, 19:43

Hylafax mit Samba ?

Beitrag von skywalker1986 » 11. Apr 2005, 11:22

Hi Leute

Bin Azubi zum IT-Systemelektroniker. Da muss ich ja auch ein Abschlussprojekt machen.

ich mach Faxserver unter SuSE Linux 9.2...

mein Lehrer meinte ich soll auch Samba auf den Faxserver installieren....nun hab ich das auch so in meinem Antrag als Punkt mit aufgeführt...(weil ich damals noch keinen plan von hatte)

nun hab ich die Doku mittlerweile fast fertig...außer den Samba Teil...aber ich merk mittlerweile das Samba überhaupt keinen Vorteil für den Faxserver bringt....oder sie ich das falsch ?

Werbung:
Dani1283
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 7. Apr 2005, 13:56
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani1283 » 11. Apr 2005, 12:38

Hallo.

Ich mache auch eine Ausbildung zum Sysel. Hab als Abschlussprojekt auch nen Faxserver mit Suse (9.3 angegeben) mache es aber grad mit 9.0.

Ich hab mich da auch vertan, weil unter 9.3 Hylafax nicht mehr dabei war, und da musst du in deiner Doku nur gut begründen, wenn du was weg lässt, oder hinzu nimmst.

Hast du dein Faxserver eigentlich schon fertig??
Meiner will nicht so, und viel Zeit hab ich auch nicht mehr.
Und wirklich mit Linux kenn ich mich auch nicht aus. :(

skywalker1986
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 13. Mär 2005, 19:43

Beitrag von skywalker1986 » 11. Apr 2005, 13:15

Dani1283 hat geschrieben: Ich mache auch eine Ausbildung zum Sysel. Hab als Abschlussprojekt auch nen Faxserver mit Suse (9.3 angegeben) mache es aber grad mit 9.0.
warum gibst du denn 9.3 an ? zu wann soll das Projekt fertig sein ?
Dani1283 hat geschrieben: Ich hab mich da auch vertan, weil unter 9.3 Hylafax nicht mehr dabei war, und da musst du in deiner Doku nur gut begründen, wenn du was weg lässt, oder hinzu nimmst.
Das Hylafax-Paket war unter 9.2 auch schon nicht mehr dabei! musst es halt andersweitig besorgen!
Dani1283 hat geschrieben: Hast du dein Faxserver eigentlich schon fertig??
Meiner will nicht so, und viel Zeit hab ich auch nicht mehr.
Und wirklich mit Linux kenn ich mich auch nicht aus. :(
Faxserver ist fertig....doku auch fast


edit: Weiß jetzt warum ich Samba benutze

Dani1283
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 7. Apr 2005, 13:56
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani1283 » 11. Apr 2005, 13:26

Ich kriege das mit dem Empfang nicht hin.
Der konvertiert immer nur die 1. Seite als Tiff, der Rest ist dann weg.
Laut Log Files bekommt er alle Seiten.

Kennst du dich mit den Scripten was aus??

Also wäre nicht schlecht, wenns diese Woche fertig wird. Da ich am 3.5. Schriftliche Prüfung habe, und in den letzten 2 Wochen noch was lernen will und muss.

Ich hab ja dann 9.0 drauf gemacht, funzt auch, nur der macht mich wahnsinnig, weil der nur die 1. Seite konvertiert.

Kannst du mir da nicht helfen?

skywalker1986
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 13. Mär 2005, 19:43

Beitrag von skywalker1986 » 11. Apr 2005, 13:41

sorry aber da kann ich dir auch nicht helfen....da ich meinem Projekt den Fax-Empfang ausgestellt hab...

ps: schreib mir mal in einer PM, was du so alles bis 3.5 lernst ?

E-Strike
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 13. Mär 2005, 18:24
Kontaktdaten:

Beitrag von E-Strike » 11. Apr 2005, 16:50

*g*...das ist ja lustig :)

ITSEs der Welt vereinigt euch!

Ich mache auch gerade meine Abschlussprüfung und habe das gleiche "Thema" gewählt.
Werde in nächster Zeit mal öfter hier reinschauen, um eventuell Hilfestellungen geben zu können.

(Bei mir hat er von Anfang an anstandslos auch mehrere Seiten konvertiert.)

Dani1283
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 7. Apr 2005, 13:56
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani1283 » 11. Apr 2005, 20:40

Empfang geht jetzt auch bei mir.
Ein ehemaliger Azubi (auch Sysel / ITSE) hat mir geholfen das Script zu bearbeiten.
Ich hätte das ohne den nicht hingekriegt... :roll:

Jetzt muss ich nur noch den dazu kriegen den ganzen Kram per email zu verschicken. Mal sehen ob ich s hin krieg.
Bin da eher so`n Windows Mensch mit Klicky Bunti Oberfläche :D

homhom
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 21. Jan 2005, 14:47
Wohnort: Leipzig

Beitrag von homhom » 12. Apr 2005, 22:12

Samba hilft die empfangene Faxe einfach als Bilddatei im Windowsnetz sichtbar zu bekommen.

Wer von euch auch Faxe empfängt und WHFC nutzt, schaut doch mal auf die angezeigte Empfangsuhrzeit. Bei meinen Installationen hab ich immer die GMT. Also eine Stunde im Winter und jetzt 2 Stunden falsch.

homhom
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 21. Jan 2005, 14:47
Wohnort: Leipzig

Beitrag von homhom » 12. Apr 2005, 22:18

Nachtrag,

Ihr schreibt das nur die erste Seite angezeigt wird.
Von wo/was/welchen Gerät hbt ihr gesendet?
Ich hab so ähnliche Efekte und weiß nicht ob die vorgeschaltete Telefonanlage (Siemens Hikom) da spinnt oder der Faxsender.

Dani1283
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 7. Apr 2005, 13:56
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani1283 » 13. Apr 2005, 08:25

Also bei mir steht da auch immer bei der Empfangszeit auch immer zwei Std vorher, aber das stört mich nicht, da ich eh nur das PDF-Dokument gebrauchen kann. Und da stimmt das Datum komischer Weise wieder.

Das Script (faxrecv) hatte nen Fehler, und deshalb hab ich immer nur das Tif Format bekommen, und dann nur die erste Seite. Das Script ist nie bis zur Konvertierung gekommen, funzt aber jetzt.

Ich hab das auch so gemacht, dass das TIF und das PS direkt wieder gelöscht werden, wenn die Konvertierung fertig ist.

Jetzt hab ich nur das Problem, dass ich das Fax (als PDF) gerne an meine GMX Adresse schicken will, und das nicht so will. Weiß da jemand was?? Oder kann vielleicht helfen?? Hab da wohl was falsch eingestellt.

Ich hab nen Faxserver mit Suse Linux 9.0., Hylafax, an ner ISDN-Leitung mit ner ISDN Fritz Card PCI.

daniel.tausch
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 16. Feb 2005, 02:09
Wohnort: Ulm

FaxNotify

Beitrag von daniel.tausch » 13. Apr 2005, 15:19

Hallo Dani1283,
Jetzt hab ich nur das Problem, dass ich das Fax (als PDF) gerne an meine GMX Adresse schicken will, und das nicht so will. Weiß da jemand was?? Oder kann vielleicht helfen?? Hab da wohl was falsch eingestellt.
Wem willst Du die eMail mit dem Fax zukommen lassen ?
Dem Absender seine eigenen Faxe als Kontrolle ? Dem FaxMaster als Kontrolle welche Faxe rausgehen, welche "fehlerhaft" waren ?

Kann dein Server denn eMails nach aussen versenden ?

Wegen dem pdf Anhang reicht es bei mir ( HylaFAX versions 4.2.0 ) in /var/spool/fax/etc eine Datei FaxNotify anzulegen

Code: Alles auswählen

#/var/spool/fax/etc FaxNotify HylaFAX ab V. 4.2.0
RETURNFILETYPE=pdf
siehe auch http://www.hylafax.org/howto/tweaking.html#ss6.11
Damit erhält jeder Fax-Absender eine eMail mit der Kopie vom versendeten Fax.

Um das versenden der eMails kümmert sich dann z.B. Postfix
- dort mal nachsehen, wie Du das mit gmx regelst.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste