Wine Rack für SuSE 9.2

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
linuxER
Member
Member
Beiträge: 129
Registriert: 26. Feb 2004, 09:13
Kontaktdaten:

Wine Rack für SuSE 9.2

Beitrag von linuxER » 6. Apr 2005, 22:15

Ich habe auf der SuSE, bzw. Novel Seite immer nur gelesen, das man Wine Rack mit SuSE 9.0 nutzen kann.... gibt es das auch für 9.2?? Oder ist das für die Installation egal??

linuxER
SuSE 10.0
CPU AMD Athlon 64 X2 4400+ 2,2GHz S939
2048MB DDR TWINX2048 2x 1024 PC400
MSI NX6600GT - TD128E TV/DVI
Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS

Werbung:
nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 7. Apr 2005, 21:42

kannst wine-rack für 9.0 problemlos auf 9.2 installieren, läuft einwandfrei
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

Benutzeravatar
linuxER
Member
Member
Beiträge: 129
Registriert: 26. Feb 2004, 09:13
Kontaktdaten:

Wine Rack und AutoCAD2000

Beitrag von linuxER » 8. Apr 2005, 09:21

Danke für deine Antwort. Ich habe mir jetzt mal die Demi Version von CodeWeaver´s Cross over Office installiert und habe es auch geschafft, AutoCAD zur Installation zu bringen, aber ich bekomme kurz vor Schluss eine Fehlermeldung, irgendwas mit VHB oder so. Hab zwar ein AutoCAD Icon auf dem Desktop, aber es wird nicht gestartet. AutoCAD ist das einzigste Programm was ich noch unter Windows verwende, weil ich es nicht unter linuax an Laufen bekomme.... Ich habe im Moment auf meinem Haupt-PC nur noch Linux 9.2 drauf, Windows habe ich noch auf nem alten 166Mhz mit 128MB Ram Rechner installiert und nutze dort auch AutoCAD2000. Zwar nicht die beste Lösung, aber der Rechner hält sich Tapfer... :-)
Nun will ich aber den Schritt in die absolute Windows-Unabhängigkeit machen... Kann mir jemand sagen, wie ich AutoCAD unter Linux am laufen bekomme...? Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrung damit.
Ansonsten wäre ja vielleicht VM-Ware ne Maßnahme um unter Linux Windows laufen zu lassen... Aber wie ich gesehen habe, kostet das Pgm. etwa 180 Euronen... Da kann ich mir ja besser gleich XP-Pro kaufen. Ich habe einiges im WEB gefunden zum, Thema Wine bzw. Wine Rack und AutoCAD aber immer nur das es laufen soll, und nicht, wie man es zum laufen bekommt.
Hier im Forum habe ich was gelesen über eine OpenSorce Lösung: que oder so ähnlich.. hat jemand Erfahrungen damit gesammelt??

linuxER
SuSE 10.0
CPU AMD Athlon 64 X2 4400+ 2,2GHz S939
2048MB DDR TWINX2048 2x 1024 PC400
MSI NX6600GT - TD128E TV/DVI
Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS

Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew » 8. Apr 2005, 10:06

Schmink dir mal die Lösung mit VMWARE ab, denn dann musst du dein Windows noch immer voll Lizensieren. Theoretisch sogar mehrfach, wenn die mehrere virtual Hosts einsetzen willst. Wir setzen es auf der Arbeit ein, aber da zahlt ja der Chef.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast