Datenbanken bearbeiten von Windows aus

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nerospeed
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 20. Jan 2005, 23:07

Datenbanken bearbeiten von Windows aus

Beitrag von Nerospeed » 26. Mär 2005, 03:05

Hi Leute,

welches programm könnt ihr mir empfehlen, um MySQL Datenbanken von Windows aus auf dem SuSe 9.2 Rootserver zu verwalten!

oder kann bei phpMyAdmin eine userabfrage mit passwort einrichten?

Im mom habe ich es nur auf dem www/htdocs ordner. Von da könnte aber jeder immer auf den sql zugreifen.

MfG NeroSpeed

Werbung:
litemaster
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 10. Aug 2004, 11:51

Re: Datenbanken bearbeiten von Windows aus

Beitrag von litemaster » 26. Mär 2005, 10:54

Nerospeed hat geschrieben:oder kann bei phpMyAdmin eine userabfrage mit passwort einrichten?
In der Datei config.inc.php, die im phpMyAdmin-Verzeichnis liegt, kannst du dies ändern.

So sieht's zum Beispiel in meiner Konfigurationsdatei aus (Auszug):

Code: Alles auswählen

/**
 * The 'cookie' auth_type uses blowfish algorithm to encrypt the password. If
 * at least one server configuration uses 'cookie' auth_type, enter here a
 * passphrase that will be used by blowfish.
 */
$cfg['blowfish_secret'] = 'irgendwasspielkeinerolle';


$cfg['Servers'][$i]['auth_type']     = 'cookie';    // Authentication method (config, http or cookie based)?
$cfg['Servers'][$i]['user']          = '';          // MySQL user
$cfg['Servers'][$i]['password']      = '';          // MySQL password (only needed
                                                    // with 'config' auth_type)
So kommt am Anfang eine Maske, auf der sich ein gültiger MySQL-Benutzer anmelden muss.
Im mom habe ich es nur auf dem www/htdocs ordner. Von da könnte aber jeder immer auf den sql zugreifen.
Standardmässig ist auth_type auf 'config' und user und password gesetzt. Beim Zugriff auf phpMyAdmin werden dann diese Angaben benutzt und es muss nichts mehr eingegeben werden.


In der Doku steht folgendes (hab ich leider nicht in Deutsch gefunden):
'http' authentication mode

* Was called 'advanced' in versions before 2.2.3.
* Introduced in 1.3.0, it uses Basic HTTP authentication method and allows you to login as any valid MySQL user.
* Is supported with PHP running as an Apache module. For IIS (ISAPI) support using CGI PHP, see FAQ 1.32.
* See also FAQ 4.4 about not using the .htaccess mechanism along with 'http' authentication mode.

'cookie' authentication mode

* You can use this method as a replacement for the HTTP authentication (for example, if you're running IIS).
* Obviously, the user must enable cookies in the browser.
* With this mode, the user can truly logout of phpMyAdmin and login back with the same username.
* If you want to login to arbitrary server see $cfg['AllowArbitraryServer'] directive.
* See also the requirements section for a way to improve the interface speed while using this mode.

'config' authentication mode

* This mode is the less secure one because it requires you to fill the $cfg['Servers'][$i]['user'] and $cfg['Servers'][$i]['password'] fields.
But you don't need to setup a "controluser" here: using the $cfg['Servers'][$i]['only_db'] might be enough.
* In the ISP FAQ section, there is an entry explaining how to protect your configuration file.
* For additional security in this mode, you may wish to consider the Host authentication $cfg['Servers'][$i]['AllowDeny']['order'] and $cfg['Servers'][$i]['AllowDeny']['rules'] configuration directives.

Nerospeed
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 20. Jan 2005, 23:07

Beitrag von Nerospeed » 26. Mär 2005, 15:21

Hi,

bekomme es irgendwie nicht hin :(

hier mal ein Auszug

Code: Alles auswählen

$cfg['blowfish_secret'] = '';

/**
 * Server(s) configuration
 */
$i = 0;
// The $cfg['Servers'] array starts with $cfg['Servers'][1].  Do not use $cfg['Servers'][0].
// You can disable a server config entry by setting host to ''.
$i++;
$cfg['Servers'][$i]['host']          = 'localhost'; // MySQL hostname or IP address
$cfg['Servers'][$i]['port']          = '';          // MySQL port - leave blank for default port
$cfg['Servers'][$i]['socket']        = '';          // Path to the socket - leave blank for default socket
$cfg['Servers'][$i]['connect_type']  = 'tcp';       // How to connect to MySQL server ('tcp' or 'socket')
$cfg['Servers'][$i]['extension']     = 'mysql';     // The php MySQL extension to use ('mysql' or 'mysqli')
$cfg['Servers'][$i]['compress']      = FALSE;       // Use compressed protocol for the MySQL connection
                                                    // (requires PHP >= 4.3.0)
$cfg['Servers'][$i]['controluser']   = '';          // MySQL control user settings
                                                    // (this user must have read-only
$cfg['Servers'][$i]['controlpass']   = '';          // access to the "mysql/user"
                                                    // and "mysql/db" tables).
                                                    // The controluser is also
                                                    // used for all relational
                                                    // features (pmadb)
$cfg['Servers'][$i]['auth_type']     = 'config';    // Authentication method (config, http or cookie based)?
$cfg['Servers'][$i]['user']          = 'root';      // MySQL user
$cfg['Servers'][$i]['password']      = '';          // MySQL password (only needed
                                                    // with 'config' auth_type)
$cfg['Servers'][$i]['only_db']       = '';          // If set to a db-name, only
                                                    // this db is displayed in left frame
                                                    // It may also be an array of db-names, where sorting order is relevant.
$cfg['Servers'][$i]['verbose']       = '';          // Verbose name for this host - leave blank to show the hostname

$cfg['Servers'][$i]['pmadb']         = '';          // Database used for Relation, Bookmark and PDF Features
                                                    // (see scripts/create_tables.sql)
                                                    //   - leave blank for no support
                                                    //     DEFAULT: 'phpmyadmin'
Und was heißt diese angabe, wenn man sich bei phpmyadmin drin ist? (ist in rot geschrieben)
"Das $cfg['PmaAbsoluteUri']-Verzeichnis MUSS in Ihrer Konfigurationsdatei angegeben werden!"
Wenn ich oben die sachen geändert habe, bzw unter cfg['blowfish_secret'] was du oben hast, eingefügt habe, hat er sich als wwwrun@localhost angemeldet

Nerospeed
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 20. Jan 2005, 23:07

Beitrag von Nerospeed » 26. Mär 2005, 18:34

Ok habe es nun hinbekommen. Hatte was mit dem PW des Root zu tun. (nicht eingetragen)

Aber was heißt das?

"Das $cfg['PmaAbsoluteUri']-Verzeichnis MUSS in Ihrer Konfigurationsdatei angegeben werden!"

(wenn man bei phpmyadmin drin ist? (ist in rot geschrieben)

jwartenb
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 27. Mär 2004, 16:43

Beitrag von jwartenb » 26. Mär 2005, 19:01

Lade Dir von der MySQL Seite "MySQL Admin" und "MySQL Query Browser" herunter. Damit kannst Du mit einer grafischen Oberfläche den Server auf Linux verwalten bzw. Abfragen ausführen.
Beide Programme gibt es auch in einer Linux-Version.
Voraussetzung ist, dass Du auf dem Linux System für den User die IP-Adresse des Clients einträgst.

Gruß
Jochen

litemaster
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 10. Aug 2004, 11:51

Beitrag von litemaster » 27. Mär 2005, 00:38

Nerospeed hat geschrieben:Aber was heißt das?

"Das $cfg['PmaAbsoluteUri']-Verzeichnis MUSS in Ihrer Konfigurationsdatei angegeben werden!"
Das heisst, dass du diese Variable nicht gesetzt hast. Sie beschreibt den kompletten Pfad zu deinem phpMyAdmin.

Die neueren Versionen können diesen Pfad automatisch erkennen. Wenn dich die Meldung stört, setze
$cfg['PmaAbsoluteUri_DisableWarning'] auf 'true'.
:arrow: http://www.phpmyadmin.net/documentation/#config

Nerospeed
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 20. Jan 2005, 23:07

Beitrag von Nerospeed » 27. Mär 2005, 01:01

Danke schön leute :D

Jetzt geht alles wie es soll! Super :P :P


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste