plötzlich Kernel Fehlermeldungen

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
bernd
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 27. Jan 2004, 09:09
Wohnort: Noervenich
Kontaktdaten:

plötzlich Kernel Fehlermeldungen

Beitrag von bernd » 22. Mär 2005, 21:11

Hallo

Weiss jemand folgende Meldungen zu deuten ??
kernel: httpd[5293]: segfault at 0000000000000000 rip 0000000000000000 rsp 00000000ffffd678 error 14

kernel: php[8491]: segfault at 0000000000000000 rip 0000000000000000 rsp 00000000ffffda68 error 14

kernel: php[6614]: segfault at 0000000000000000 rip 0000000000000000 rsp 00000000ffffda58 error 14

Diese stehen im messages Log und mein Xampp läuft nicht mehr.

Danke für Antworten.

Bernd
AMD64 X2 4800 4GB Ram - SuSE 10.3 32+64 Bit

Werbung:
jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 23. Mär 2005, 19:53

Wie du siehst ist RIP (der Instruction Pointer) gleich 0, und auf der Position ist (laut /proc/<pid>/maps) eigentlich nichts gemappt!

RSP (Stack Pointer) liegt auch irgendwie in einem Bereich, in dem normalerweise nichts gemappt ist, zumindest im 64-Bit-Modus.
Ist php und httpd zufälligerweise eine 32-Bit-Binary?

Aus dem Kernelcode entnehme ich:

Code: Alles auswählen

/* 
 * This routine handles page faults.  It determines the address, 
 * and the problem, and then passes it off to one of the appropriate 
 * routines. 
 * 
...
asmlinkage void do_page_fault(struct pt_regs *regs, unsigned long error_code)
{
...
        /* User mode accesses just cause a SIGSEGV */
        if (error_code & 4) {
                if (is_prefetch(regs, address, error_code))
                        return;

                /* Work around K8 erratum #100 K8 in compat mode 
                   occasionally jumps to illegal addresses >4GB.  We 
                   catch this here in the page fault handler because 
                   these addresses are not reachable. Just detect this 
                   case and return.  Any code segment in LDT is 
                   compatibility mode. */
                if ((regs->cs == __USER32_CS || (regs->cs & (1<<2))) &&
                    (address >> 32))
                        return;

                if (exception_trace && unhandled_signal(tsk, SIGSEGV)) {
                        printk(
                       "%s%s[%d]: segfault at %016lx rip %016lx rsp %016lx error
                                        tsk->pid > 1 ? KERN_INFO : KERN_EMERG,
                                        tsk->comm, tsk->pid, address, regs->rip,
                                        regs->rsp, error_code);
                }
...
Also ist was faul mit den Userspace-Binaries, der Kernel scheint in Ordnung.

bernd
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 27. Jan 2004, 09:09
Wohnort: Noervenich
Kontaktdaten:

danke

Beitrag von bernd » 23. Mär 2005, 22:48

Danke Jengelh für die ausführliche Antwort.
Der Fehler liegt wohl an php.

Wenn ich php in der Konsole aufrufe kommt Speicherzugriffsfehler.

Nur es hat lange funktioniert ??? das verstehe ich nicht.
Und unter einem anderen Linux mit gleichem php aus dem xampp Paket gehts auch.

Komisch.

Bernd
AMD64 X2 4800 4GB Ram - SuSE 10.3 32+64 Bit

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Re: danke

Beitrag von jengelh » 24. Mär 2005, 11:26

bernd hat geschrieben:Der Fehler liegt wohl an php.
Wenn ich php in der Konsole aufrufe kommt Speicherzugriffsfehler.
Nicht nur php, wie du siehst. Da php von apache geforkt wird (und nicht gethread-clonet... bla), läuft es unabhängig von httpd.
Nur es hat lange funktioniert ??? das verstehe ich nicht.
Und unter einem anderen Linux mit gleichem php aus dem xampp Paket gehts auch.
xampp? Nachdem, was ich mal schnell darüber recherchiert habe, glaube ich, dass der Fehler im xampp-Paket liegt. Was tut denn das "normale" apache + php-Paket von SUSE 9.2?

bernd
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 27. Jan 2004, 09:09
Wohnort: Noervenich
Kontaktdaten:

wo ?

Beitrag von bernd » 24. Mär 2005, 12:22

Hallo jengelh
Danke für Deine Geduld.
Wo hast Du das mit dem xampp Problem her ???
Denn ich habe auch im Apachefriendsforum gefragt ??

Was der Suse Apache macht weiss ich nicht.Werde es heute Abend mal ausprobieren,habe damit nur Probleme mysql ans laufen zu bekommen.
Aber testen werde ich es.

Danke nochmal.

Bernd
AMD64 X2 4800 4GB Ram - SuSE 10.3 32+64 Bit

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Re: wo ?

Beitrag von jengelh » 24. Mär 2005, 13:48

bernd hat geschrieben:Wo hast Du das mit dem xampp Problem her ???
Auf wikipedia hört sich das so an, als ob XAMPP nur ne Sammlung von Paketen ist -- sowas wie Foxserv. Weil bei dir in der Sig SUSE steht gehe ich davon aus, dass du SUSE als Basis hast und XAMPP auch nur was zum "Drübelegen" ist. Demnach würde ich "php/xampp" den Fehler zuschreiben, statt "php/suse".

bernd
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 27. Jan 2004, 09:09
Wohnort: Noervenich
Kontaktdaten:

natürlich

Beitrag von bernd » 24. Mär 2005, 13:54

Hallo
Natürlich hat suse/php nix damit zu tun,da ich es ja nicht nutze.
Klar ist xampp ein komplettes Paket bestehend aus Apache,php und mysql.
Es ist halt ein bisschen kompakter als das Suse Paket was ja ganz verstreut in allen Verzeichnissen steht.
Ich werde es nachher gleich testen mit der Suse Version.

Nur komisch ist ja das die xampp Version unter MDK und Kanotix einwandfrei läuft und auch das Suse 9.2 bis vor ein paar Tagen nix gegen xampp hatte.

Bernd
AMD64 X2 4800 4GB Ram - SuSE 10.3 32+64 Bit

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 24. Mär 2005, 15:26

php allein ohne Argumente segfaulted schon? Schick mir doch mal die xampp-php-Binary mit allen benötigten Libs (`ldd /pfad/zu/xampp/php`, außer /lib/*), wenn möglich.

bernd
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 27. Jan 2004, 09:09
Wohnort: Noervenich
Kontaktdaten:

so

Beitrag von bernd » 24. Mär 2005, 21:25

Hallo
So,habe gerade den Suse eigenen Apache2 mit php installiert.
Verzeichnisse angepasst.....LÄUFT !!!

Habe gerade zusätzlich festgestellt das z.B. Skype auch Speicherfehler meldet...

Was ist da blos passiert...?

Kann ja nun eigentlich nur noch von einem apt-get update kommen ???

Bernd
AMD64 X2 4800 4GB Ram - SuSE 10.3 32+64 Bit

}-Tux-{
Moderator
Moderator
Beiträge: 696
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Re: so

Beitrag von }-Tux-{ » 24. Mär 2005, 22:38

bernd hat geschrieben:Kann ja nun eigentlich nur noch von einem apt-get update kommen ???
an einem apt update kann es definitiv nicht liegen. Denn bei einem apt update werden keine pakete installiert. Oder hast du vlt apt upgrade aufgerufen?
Wie sieht denn deine sources.list aus? hast du evtl. 32bit pakete installiert?

mfg }-Tux-{

bernd
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 27. Jan 2004, 09:09
Wohnort: Noervenich
Kontaktdaten:

ok

Beitrag von bernd » 26. Mär 2005, 21:32

Hallo

Meine natürlich apt-upgrade.......

Habe gestern vieles probiert.....immer wieder Speicherzugriffsfehler.
Nicht nur bei php sondern auch bei anderen Programmen.

Habe darufhin Suse9.2 komplett neu installiert.

Nun alles ok.....Verstehe es wer will.

Danke nochmal für die vielen Tipps und schöne Ostern.

Bernd
AMD64 X2 4800 4GB Ram - SuSE 10.3 32+64 Bit

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast