Soundserver

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
hgw
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 12. Jul 2004, 18:03

Soundserver

Beitrag von hgw » 20. Mär 2005, 00:45

Hallo

könnte mir jemand erklären wie das mit den soundservern funktioniert.......ich habe da ein wenig gesucht und bin auf artst und esd gestoßen doch habe ich nirgendwo rausfinden können wie diese nun funktionieren sprich wie sie auf den jeweiligen rechner eingesetzt werden (client und server) um übertragung von sound zwischen client und server völlig transparent für die anwendung zu machen. Ist das überhaupt möglich? Sprich der installierte soundserver gibt sich als sound device aus und schickt seine daten nicht an die soundkarte sondern an einen anderen rechner im netz der auch einen server laufen hat welcher die daten entgegennimmt und an die lokal installierte soundkarte weitergibt. Ist die theorie soweit richtig oder wie läuft das genau? Hat da schon jemand erfahrung mit?

grüße Hans-Georg

Werbung:
li
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 19. Okt 2004, 17:04

Beitrag von li » 20. Mär 2005, 14:54

Hallo also ich habe das mit dem Sound über LTSP 4.1 realisiert dort gibt es ein Paket was man installieren kann und was dann die Soundkarte auf dem Client erkennt und allen Programmen zur verfügung stellt !!
Das Funktioniert bei mit bestens und ist eingetlich sehr einfach zu machen.
Wenn das deinen Vorstellungen entspricht kann ich dir gerne noch eine kurze Beschreibung nachliefern.

hgw
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 12. Jul 2004, 18:03

Beitrag von hgw » 21. Mär 2005, 09:52

ich nutzte eigentlich nicht ltsp sonder ein selber gestricktes knoppix was ich als image über netz hochboote. Deshalb wollte ich wissen wie das im einzelnen funktioniert um das in meiner knoppix distrie nachzurüsten. Aber das mit dem LTSP könnte man ja auch mal testen ;) Ich habe nur gehört das es probleme mit dem sound unter LTSP geben soll deshalb habe ich mich bisher gescheut es einmal auszuprobieren. Wenn du mir eine kurze beschreibung liefern könntest wäre ich dankbar :)

grüße Hans-Georg

li
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 19. Okt 2004, 17:04

Beitrag von li » 21. Mär 2005, 18:12

Das es mit LTSP Problem mit dem Sound gibt ist nicht ganz falsch bis zu der Version 3.0 gab es garkeinen aber ab der Version 4.1 ist es kein Problem mehr !!!

Als erstes musst du mal ltsp 4.1 installieren leider gibts dazu nur ne englische Beschreibung
http://www.ltsp.org/documentation/ltsp- ... .3-en.html
ich bin grade dabei ne eigene deutsche Beschreibung zu basteln um das ganze ein bisschen ansprechender zu machen :)
wenn du dazu Fragen hast kein Problem !!

Jetzt kommen wir zum einfachsten Teil der Übung den Sound installieren!
erstmal
http://www.ltsp.org/ltsp-4.1/ltsp-sound ... noarch.rpm
downloaden und auf dem server installieren !!
dann in der lts.conf die Variable SOUND = "Y"
einfügen und den Client neu booten das wars schon !!
Jetzt sollt der Sound laufen :)

Gast

Beitrag von Gast » 21. Mär 2005, 19:03

ok danke :) momentan habe ich zwar keine zeit das auszutesten aber ich werde demnächst da mal ansetzte und ltsp installieren ;)

grüße Hans-Georg

mechanicus
Hacker
Hacker
Beiträge: 299
Registriert: 14. Jan 2005, 22:26

Beitrag von mechanicus » 5. Apr 2005, 22:08

li hat geschrieben:(...) dann in der lts.conf die Variable SOUND = "Y"
einfügen und den Client neu booten das wars schon !!
Jetzt sollt der Sound laufen :)
Ein Verständnisproblem habe ich noch. Brauche ich auf dem Terminal-Server eine Soundkarte, wenn die Clients mit esound den sound machen sollen?

Anton

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste