Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Verständnisprobleme

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
milos
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 30. Dez 2004, 18:03

Verständnisprobleme

Beitrag von milos » 16. Mär 2005, 13:14

Hallo Zusammen!

Kann es sein das ich da irgendetwas falsch verstanden habe...

Es stimmt doch das ich unter Linux Software für Windows nutzen kann?! Sie wird emuliert...

...heißt das jetzt also für mich das ich ein bestehendes Windows System haben muß auf dem die Software bereits installiert wurde und dann erst nutzen kann, oder heißt das jetzt das ich. VB oder MSOffice2003 unter Suse mit Wine installieren und dann auch nutzen kann?


Vielen Dank!

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 16. Mär 2005, 13:30

Es stimmt doch das ich unter Linux Software für Windows nutzen kann?!
Jein. Erstmal läuft Windows-Software nicht unter Linux. Wenn du gaaaaanz viel Glück hast läuft deine Software mit Wine evtl. auch unter Linux. Der bessere Weg ist aber sich entsprechende Software direkt für Linux zu suchen. Da gibt es eine Menge mindestens gleichwertigen Ersatz.

Für wine brauchst du kein bestehendes Windowssystem. Allerdings musst du manchmal Windowsdateien noch in wine einbinden. Die musst du dann bei einem Windowssystem 'ausleihen'.

Du kannst dann die Software unter wine/Linux wie gewohnt installieren (manchmal... *g*), manchmal muss man aber auch eine Windowsinstallation komplett kopieren etc. Da gibt es verschiedene Szenarien.

Ich würde aber versuchen mit Linuxsoftware zu arbeiten. Ist deutlich stressärmer als sich mit wine herumzuschlagen.

milos
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 30. Dez 2004, 18:03

Beitrag von milos » 16. Mär 2005, 13:41

...also erstmal vielen Dank!

ja ich habe folgendes Problem,

da ich ständig mit AutoCAD, Photoshop und Dreamweaver arbeite und bei uns auf der Arbeit auch ständig VBA verlangt wird brauche ich zumindest diese 4 Applikationen, leider.
Möchte mich aber unabhängig von Windows machen....auf die Dauer regt es Einen einfach auf mit dem System zu arbeiten...weißt du ja bestimmt selbst!

Also welchen Tip kannst Du mir geben?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 16. Mär 2005, 14:06

Keinen. Kenne die Programme nicht. Schon mal probiert die Dinger mit wine an's laufen zu bekommen? Einfach drauflos installieren, dann siehst du ja ob's läuft.

milos
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 30. Dez 2004, 18:03

Beitrag von milos » 16. Mär 2005, 14:13

ok, kann ich dich bei fragen weiterhin kontaktieren?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 16. Mär 2005, 14:20

Schreibs hier in's Forum. Ich bin nicht so der wine-Trinker. Habe zum zocken von Windows-Spielen cedega auf der Kiste und von daher auch schon mal am Rande mit wine zu tun. Ansonsten nutzte ich für alles was ich sonst so tue bevorzugt Linux-Software.

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 18. Mär 2005, 14:42

Wenn es stimmt, dass Du, wie Du sagst, "ständig" beruflich auf mehr als nur eine Windows-Anwendung angewiesen bist, dann würde ich mir das vielleicht doch nochmal überlegen, was eigentlich dagegen spricht, Windows ganz einfach zu behalten. Dafür ist Windows doch schließlich da, um Windows-Anwendungen auszuführen. Wine ist manchmal zickig und muss konfiguriert werden und selbst dann funktioniert es oft nicht, wenn Du diese Zeit sparen möchtest, dann behalte doch einfach Windows auf einer Partition. Wine ist Software im Alphastadium und weit davon entfernt, alle Windows-Anwendungen überhaupt und vor allem ohne exzessive Konfigurationsorgien ausführen zu können.

Arnd
Member
Member
Beiträge: 207
Registriert: 27. Aug 2004, 15:12
Wohnort: /home/arnd ( NRW )

Beitrag von Arnd » 18. Mär 2005, 14:57

Hey,

für wine such mal nach winetools hier im Forum.
Damit kannste so einige Systemkomponenten von Windows nachinstallieren.

Für mehr Windows unter Linux such mal nach vmware da hab ich mir die 5.0 gezogen und habe Winxp wunderbar auf der virtuellen Maschine am laufen.

Gruß
Arnd
Dies Forum ist das Beste was ich je im Netz gesehen habe ... DANKE ...
PC: AMD 2.5 : Suse 10.2 : KDE 3.5 : Firefox/Thunderbird
Notebook: Dell I6000 : Suse 10.2 KDE 3.5 Firefox/Thunderbird

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast