Wine

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

fred301
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 12. Mär 2005, 16:54

Wine

Beitrag von fred301 » 12. Mär 2005, 17:03

Ich habe Suse Linux 9.2 Professional und da ist ja schon Wine integriert.

Aber wie krieg ich das zum laufen und wie benutze ich es ?

Ich bin übrigens ein Anfänger mit Linux.

Danke schon mal im Vorraus für die Antworten.

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3703
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 12. Mär 2005, 17:23

www.linux-wine.de
Ich bin übrigens ein Anfänger mit Linux.
Dann ändere das!

www.linuxfibel.de
www.selflinux.org
www.linuxwiki.org
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

zelba
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 13. Mär 2005, 16:03
Wohnort: Basel

Beitrag von zelba » 13. Mär 2005, 16:12

ich begreiffe es nach 2 Wochen Linux immer noch
nicht wie man allgemein Programme unter Linux installiert.

Jetz bin ich auch mit dem WINE beschäftigt.

Ich downloadete die WINE rpm runter und im Shell
hab ich folgendes einggeben:

rpm -i wine-20040914-0.1.i586.rpm

und erhalte folgende Fehlermeldung:

error: wine-20050211-SuSELinux82.i586.rpm: rpmReadSignature failed: region trailer: BAD, tag 61 type 7 offset 48 count 16
error: wine-20050211-SuSELinux82.i586.rpm cannot be installed


Ich habs auch schon mit YAST versucht, das ging auch, aber das
Problem ist, dass ich WINE von nirgenwo starten kann.

zelba
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 13. Mär 2005, 16:03
Wohnort: Basel

Beitrag von zelba » 13. Mär 2005, 16:26

Kann mir jemand den Link geben, wo ich die richtige WINE Version
downloaden kann ?

Ich benutze Suse Linux Professional 9.1

Es gibt so viele und ich hab keinen Ueberblick mehr....

StruppiOWL
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 19. Okt 2004, 16:34
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von StruppiOWL » 13. Mär 2005, 16:43

zelba:

du lädst programme generell als rpm-Dateien runter. Quellen sind da z.B.

- www.rpmsearch.de
- rpm.pbone.net
- packman.links2linux.de

.

Du mußt die für deine Distri. passenden rpm´s laden, also z. B. nicht redhat runterladen und bei suse installieren. Des weiteren sollte auch die Versionsnummer passen, also 9.1-packete nur bei 9.1 installieren und nicht 8.2 bei 9.1 oder so, verstehst schon was ich meine....

Also, wine lädst du dir als rpm für deine Distri runter.

Instalieren tu ich NUR unter YAST (komfort und einfacher als einsteiger!).

Als nächstes ergooglest du dir winesetuptk (ist disributionsunabhängig) als rpm.
Dann tippst du in der Konsole winesetuptk und folgst den anweisungen und stellst die entsprechenden verweise zu deinen win-dateien ein.

wenn alles gut gelaufen ist, klickst du einfach aus kde auf eine .exe und es sollte laufen!

MFG

zelba
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 13. Mär 2005, 16:03
Wohnort: Basel

Beitrag von zelba » 13. Mär 2005, 17:06

Hallo Struppi

Besten Dank für Deine Antwort.

bei www.rpmsearch.de stehen nur RPM's für Red Hat zur Verfügung.

Jedoch hab ich bei der Wine Homepage viele RPM's gefunden, und habe keine Ahnung welches ich runter laden sollte.

FTP LINK ->> ftp://ftp.suse.com/pub/people/meissner/wine/9.1

Es gibt 15 verschiedene Versionen für SUSE LINUX 9.1

Welches muss ich mir saugen ??

Gruss
Zelba

PS.: Die Benutzung des WINE hab ich mir schon im Video-Tutorial
angesehen. Es scheint keine Hexenzauberei zu sein, aber
das mit dem Programme suchen und installieren ist sehr
schlecht erklärt.

StruppiOWL
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 19. Okt 2004, 16:34
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von StruppiOWL » 14. Mär 2005, 12:41

hi!

Du lädst dir natürlich die neuste Version runter:
ftp://ftp.suse.com/pub/people/meissner/ ... 1.i586.rpm

--> die Versionszahl 2005(Jahr)02(Monat)11(Tag)

Per Yast installieren!

Dann lädst du dir wie bereits erwähnt winesetuptk:

http://rpmseek.com/download/http://ftp. ... &nid=70837

Auch dieses installierst du per Yast.

In der Konsole per winesetuptk starten und wine configurieren.

Dann wird in deinem home-Verzeichnis der ordner .wine angelegt, der wenn du den anklickst (ist versteckt!) das gefakte win-system enthält!

Wenn du so weit bist, kannst du weiterfragen !

MFG

zelba
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 13. Mär 2005, 16:03
Wohnort: Basel

Beitrag von zelba » 14. Mär 2005, 17:33

Hallo Struppi

Besten Dank für die Hilfe.

Wine hab ich mit YAST installiert.

Wine-Setup hab ich mir gedownloadet und zuerst versuchte
ich es mit YAST zu installieren. Dies ging aber nicht.
Dann hab ich es mit der Konsole versucht und das ging anscheinend auch, da nicht viel passiert ist, versuchte ich es noch mal und ich erhielt folgende Meldung:

x1-6-00-40-d0-57-94-0f:/home/zelba/Desktop # rpm -i winesetuptk-0-73.i586.rpm
package winesetuptk-0-73 is already installed

Das hab ich auch geschafft. Nun ist mir noch nicht klar, wie ich
Wine konfigurieren kann. In meinem Home-Verzeichnis /home/zelba
finde ich keinen .wine ordner.

Besten Dank für Deine weitere Hilfe im voraus.

Gruss Zelba

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 14. Mär 2005, 18:07

Der Ordner ist ausgeblendet (versteckt). Die Anzeige kannst du z. B. im Konqueror umstellen.

StruppiOWL
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 19. Okt 2004, 16:34
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von StruppiOWL » 15. Mär 2005, 19:44

Hi,

tipp einfach in der Konsole winesetuptk und es öfnet sich eine gui.

Dort weist du in den Path-Einträgen den für dein System richtigen weg zu den win-Dateien deine Windowsinstallation (auf groß und kleinschreibung achten!).

Wenn du dies gemacht hast, ist wine configuriert. Das wine-Verzeichnis findest du, wenn du im Konqueror folgende Zeile eintippst:

/home/zelba/.wine

Dort findest du eine art Windows-System aufgebaut (Ordner fake_Windows oder so...).

Wenn du das soweit hast, kannst du durch klicken auf eine exe-Datei diese starten (als ausführendes Prog. mußt du wine eintippen).
Du kannst Progs starten die bereits bei windows installiert sind oder du kannst auch Progs installieren, diese werden dann unter dem oben genannten Verzeichnis in fake_windows installiert!

Wenn das so weit ist, kannst du weiterfragen!

MFG

zelba
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 13. Mär 2005, 16:03
Wohnort: Basel

Beitrag von zelba » 16. Mär 2005, 07:36

Hallo Struppi

Wine hab ich jetzt installiert und die notepad.exe und regedit.exe
kann ich jetzt in dem ich beim "Befehl ausführen" folgendes eintippe:

wine notepad.exe oder wine regedit.exe

Dies klappt. Nun will ich aber Photoshop CS starten. Dies geht
aber nicht. Im Videotutorial wurde folgende Syntax vorgestellt:

wine "c:\\Program Files\\program.exe"

Ich versuchte auch das PHOTOSHOP-Verzeichnis ins Wine-Windows-Fake-Verzeichnis reinzukopieren.

Und zwar hier -->> file:/home/zelba/.wine/drive_c/Program Files

Und versuchte es so zu starten:
wine "c:\\Program Files\\Photoshop CS\\Photoshop.exe"

Dies geht aber auch nicht !

Ich versuchte es auch so:
wine "c:\\Program Files\\Adobe\\Photoshop CS\\Photoshop.exe"

Dies versuchte ich, weil sich Photoshop in meinem Windows
hier befindet:
c:/Program Files/Adobe/Photoshop CS/Photoshop.exe

Weisst Du wie ich hier weiterkomme ?

Besten Dank im voraus.

mfg

Zelba

StruppiOWL
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 19. Okt 2004, 16:34
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von StruppiOWL » 16. Mär 2005, 08:30

hi,

die verzeichnisse darfst du nicht kopieren. entweder installierst du das prog.. unter suse mit wine oder du startest es aus der win-installation.

Zu deinem konkreten problem kann ich nicht viel sagen, da ich photoshop cs nicht kenne/ benutze.

Der grundsatz vom wine-team/bzw. der name wine heißt WineIsNotEmulator --> WINE. Es ist möglich viele sachen mit wine ans laufen zu kriegen, aber manch sachen laufen einfach nicht.

Was z.B. läuft ist DVD-Shrink , als beispiel.

Vofür benutzt du denn Photoshop cs? Hast du schon mal versucht eine Linux-Alternative zu finden?

MFG

Arnd
Member
Member
Beiträge: 207
Registriert: 27. Aug 2004, 15:12
Wohnort: /home/arnd ( NRW )

Beitrag von Arnd » 16. Mär 2005, 09:04

sucht mal nach Winetools mit diesem Teil kann man wunderbar ein paar Dinge nachinstallieren die man so braucht ..... :D

starten mit Befehl Ausführen "winetools"

Gruß
Arnd
Dies Forum ist das Beste was ich je im Netz gesehen habe ... DANKE ...
PC: AMD 2.5 : Suse 10.2 : KDE 3.5 : Firefox/Thunderbird
Notebook: Dell I6000 : Suse 10.2 KDE 3.5 Firefox/Thunderbird

zelba
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 13. Mär 2005, 16:03
Wohnort: Basel

Beitrag von zelba » 16. Mär 2005, 09:11

Hallo Struppi

Ich mache mit Photoshop professionelle Bildbearbeitung
für Webseiten, da ich Webmaster bin. Es gibt fast keinen
Tag, dass ich Photoshop nicht benutze. Da ich mich in den
letzten zwei Wochen mit Linux beschäftigte und mich
weiterhin beschäftigen werde, hab ich mir gedacht, dass
es super wäre Photoshop auf Linux zum Laufen zu bringen.
Dann muss ich nicht jedesmal zu Windows wechseln.

Ich kenne DVD-Shrink und werde es sofort versuchen, ob
es bei mir läuft.

Zur Zeit kann ich nur NOTEPAD.EXE und REGEDIT.EXE , also
Standard-Windows-Programme starten.

Andere .exe Programme hab ich bis jetzt noch nicht versucht.

Ich melde mich wieder, wenn ich DVD-Shrink getestet habe.
Falls DVD-Shrink läuft, wird es sehr wahrscheinlich sehr schwer
Photoshop zum Laufen zu bringen.

Gruss Zelba

zelba
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 13. Mär 2005, 16:03
Wohnort: Basel

Beitrag von zelba » 16. Mär 2005, 14:27

@Struppi

ich hab es so versucht, es geht aber nicht:

wine "c:\\Program Files\\DVD Shrink\\DVD Shrink 3.2exe"

winesetupdk erhalte ich die Konfiguration, das funzt !

Bis hierher kann ich nur NOTEPAD.EXE und REGEDIT.EXE vom
Linux aus starten. Ich gebe nur folgendes ein:

wine notepade.exe // und das Notepad wird geöffnet
wine regedit.exe // und das Registry wird geöffnet

Aber sonstige Programme gehen nicht. Ich nimm Mal an, dass
es an der Konfiguration liegt, falls Du eine Idee hast was ich
noch machen soll, bitte posten.

MFG

Zelba

StruppiOWL
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 19. Okt 2004, 16:34
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von StruppiOWL » 17. Mär 2005, 08:29

Hi,

hast du DVD-Shrink unter suse installiert oder unter windows?

Wenn du es unter win installiert hast, dann glaub ich nicht, daß der pfad stimmt!

Auf der konsolo kann ich dir nicht viel erklären, da ich fast alles aus kde raus mache.

Jeztz änderst du in /home/zelba/.wine die config-datei.

Unter dem Punkt '[wineconf] [Version] änderstu du die windows-version in: "Windows" = "win2k" oder winxp, je nach deinem system.



Also lad dir DVD-Shrink unter suse runter und klick auf die .exe zum installieren.
Übernimm die vorgeschlagenen einstellungen. Es erscheinen 3 Fehlermeldungen bezüglich irgend einer Gruppe, diese bestätigst du mit ok.
Als nächstes brauchst du noch aspi-treiber (aspiinst.exe), die du dir noch runter laden mußt. Auchg diese installierst du mit wine (die Datei mußt du dir ergooglen!

Am besten klickst du jeweils auf die .exe. Dann kommt der dialog, womit die Datei geöffnet werden soll, dorst tippst du oben einfach wine ein, ist leichter als das über die konsole zu machen!

Viel Erfolg!

zelba
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 13. Mär 2005, 16:03
Wohnort: Basel

Beitrag von zelba » 19. Mär 2005, 10:00

@Struppi

Du schreibst, dass ich auf WinXP wechsle.

Dieses Wine welches ich habe kann man nur Win98 Programme
installieren.

Und Photoshop CS 8 läuft anscheinend nur auf WinXP.

-------------------------------------------------------------------------

Beim DVDShrink hatte ich mehr Erfolg, doch es läuft trotzdem nicht.
Auf dem Desktop und im Start-Menü haben sich jetzt Verknüpfungen
für DVD-Shrink angelegt. Jedoch wenn ich die Verküpfungen starten
will, dann hängt sich mein DVDShrink auf.

Dann versuchte ich es mit "Befehl ausführen" wie folgt:

wine "c:\\Program Files\\DVD Shrink\\DVD Shrink 3.2exe"

und es öffnete sich ein schwarzes Fenster und nichts bewegt
sich.

Hast Du vielleicht weiter Ideen wie ich weiterkomme ?
Und wie kann ich eigentlich ein Screenshot unter Linux machen ?

StruppiOWL
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 19. Okt 2004, 16:34
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von StruppiOWL » 19. Mär 2005, 10:52

hi,

hast du die änderung in der wine-config auf winxp gemacht? wenn ja müßte eigendlich alles laufen...

du hast noch die möglichkeit, wie von arnd erwähnt, indem du dir die aktuelle version von wine-tools installierst. Dort werden dann bestimmte prog. automatisch installiert und konfiguriert, ich glaube adobe phs gehört auch dazu....

lad dir mal folgende rpm runter und install. per yast.

http://ds80-237-203-29.dedicated.hosteu ... o.i386.rpm

starten mit wt und dann guck mal nen bißchen rum, ob dir das weiter hilft!

MFG

zelba
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 13. Mär 2005, 16:03
Wohnort: Basel

Beitrag von zelba » 19. Mär 2005, 11:37

@Struppi

Winetools scheint mir eine sehr tolle Sache zu sein.

Nun hab ich dort wieder ein Problem, denn ich erhalte im YAST
ein "Konflikt mit Winetools, benötigt XDIALOG" !

Was ist XDIALOG ? Ich hab auch schon gegoogelt und wurde
nicht fündig.

Wie kann ich jetzt XDIALOG installieren ?

Gruss Zelba
*************************************
¦¦ Suse Linux Prof 9.1 ¦¦ WinXP Prof. ¦¦
Notebook Medion 3.06 GHZ / 512 MB RAM
*************************************

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 19. Mär 2005, 11:47

Drei Zeilen unter diesem Thread befindet sich folgender:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=28489

Da habe ich beschrieben, wo man Xdialog herbekommt.

Übrigens gibt es hier auch eine Suchfunktion im Forum. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste