Erfahrung mit XEN und Suse

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
GeorgK
Member
Member
Beiträge: 157
Registriert: 31. Dez 2004, 19:55

Erfahrung mit XEN und Suse

Beitrag von GeorgK » 11. Mär 2005, 19:01

Wer hat Erfahrungen mit XEN und Suse 9.x?


http://www.pro-linux.de/news/2005/7784.html
http://www.pro-linux.de/news/2005/7909.html

Würde gerne Windows und Linux parallel laufen lassen.

Weiss nicht recht ob es hier hin passt.

Danke

Georg
OpenSuse 12.1 x64; KDE 4.7; Kernel 3.0

Werbung:
uli42
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 24. Feb 2005, 05:52
Wohnort: Kornwestheim

Beitrag von uli42 » 12. Mär 2005, 07:55

Ich glaube, XEN kann momentan nur Linux ausführen. Eine Kombination Windows-Linux ist momentan soweit ich weiß nicht möglich.

Wenn Du "freie" Lösungen für den Parallelbetrieb suchst, dann kenne ich folgende Alternativen:
1. Host: Windows, Gast: Linux, "Hilfsmittel": coLinux (... da gab's auch mal einen Beitrag in der CT)
2. Host: Windows, Gast: Linux, "Hiltsmittel": QEMU (--> langsam?)
3. Host: Linux, Gast: Windows, "Hiltsmittel": QEMU (mit KQEMU relativ schnell)
4. Host: Linux, Gast: Windows, "Hiltsmittel": Faumachine (... soll in der neuesten Version Windows-Gastsysteme unterstützen)

Ich persönlich verwende 3 und habe damit gute Erfahrungen.
Uli.

GeorgK
Member
Member
Beiträge: 157
Registriert: 31. Dez 2004, 19:55

Beitrag von GeorgK » 18. Mär 2005, 18:52

Hallo Uli,

wie schnell dürfte Windows XP mit einem PIV 2,8 GHz und 512 MB RAM bei Variante 3 sein?

Lässt sich damit noch arbeiten oder wird alles unerträglich?

Xen wird bei Suse 9.3 dabei sein. Es gibt schon die ersten Kernel 2.6.11 mit Xen unterstützung. Leider konnte ich noch nichts bzgl. des OS in Erfahrung bringen.

Danke
Georg
OpenSuse 12.1 x64; KDE 4.7; Kernel 3.0


lcd
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 27. Mai 2004, 15:51

Beitrag von lcd » 15. Jul 2005, 14:20

hat hier jemand einen XEN Kernel laufen der von md0 bootet ?
i

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast