Win98 Installation unter Linux?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
joe44
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 3. Mär 2005, 22:05

Win98 Installation unter Linux?

Beitrag von joe44 » 11. Mär 2005, 00:25

Hi!
Da ich einige medizinische Programme habe, die nur unter Win laufen, würde ich mir gerne Win98 unter Linux installieren.
Dazu bräuchte ich aber mal ein paar Erfahrungswerte:
- mit welchem Emulator am besten ?
- muss Win98 komplett installiert werden oder tuts eine abgespeckte Version (ich brauchs ja nur für die 2-3 Proggis)?
- Probleme unter SuSe 9.2?

Danke schonmal für eure Tips!
Hier werkelt:
Notebook FSC Amilo EL mit:
SuSe 9.2 : 2.6.8-24.11-default
KDE: 3.3.2 level a
WinXP Home
Win-Usingstatus: <10%

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 11. Mär 2005, 15:26

Die höchste Performance erreichst Du mit Win4Lin, das setzt ein komplett installiertes Win98 vorraus. VMware sollte es auch tun, du benötigst auch ein komplettes Win98 und die Kosten sind höher.
Wenn Du Glück hast, laufen die Programme auch unter wine, dazu brauchst Du kein Win98 und es ist kostenlos.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste