Wine und Schnittstellen (Seriell, USB, etc)

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
tom-lawyer
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 8. Mär 2005, 07:44

Wine und Schnittstellen (Seriell, USB, etc)

Beitrag von tom-lawyer » 10. Mär 2005, 08:06

So, nach einiger Recherche hier im Forum bin ich bei meiner Frage noch nicht weitergekommen, weswegen ich sie hier jetzt öffentlich stelle:

Wie kann ich in WINE die diversen Anschlüsse konfigurieren, so daß unter WINE laufende Programme darauf zugreifen können?
Ich denke dabei z.B. an ein Konfigurationsprogramm für meine ISDN-Anlage (sowohl serieller, als auch USB-Anschluß voranden), oder an meinen PDA (der ja zwangsweise unter Windows PPC 2003 läuft).

Es muß doch eine Möglichkeit geben, diese Geräte anzusprechen, oder?

Bin wie immer für jede erhellede Antwort dankbar.

Werbung:
tom-lawyer
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 8. Mär 2005, 07:44

Beitrag von tom-lawyer » 10. Mär 2005, 17:29

Ja wie, bin ich der einizige, der damit ein Problem hat oder wie? Hat denn keiner eine Idee?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 10. Mär 2005, 18:08

Arbeitet der PDA nicht mit SynCE zusammen?

tom-lawyer
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 8. Mär 2005, 07:44

Beitrag von tom-lawyer » 10. Mär 2005, 21:27

Also der PDA wird gar nicht erkannt, d.h. im hotplugger wird er als unbekanntes Gerät oder so ausgewiesen. Ist nicht konfigurierbar.
Aber ganz grundsätzlich muß es doch auch möglich sein, mit Programmen, die unter WINE laufen,die Schnittstellen zu nutzen, oder nicht?

weinbi
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 20. Apr 2007, 11:08

Beitrag von weinbi » 6. Jun 2007, 08:17

Du hast doch in deinem
.wine/
Ordner einen Unterordner, der
dosdevices
(oder so ähnlich, hab grad kein Linux bei der Hand)
heißt.

Einfach einen Link vom Gerät dorthin legen.
Sollte normal mit

Code: Alles auswählen

ln -s <Optionen (Ziel, Quelle, usw)>
Das beantwortet hoffentlich deine Frage wie man prinzipiell Geräte u Schnittstellen mit wine benutzen kann.

MfG

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Beitrag von stefan.becker » 6. Jun 2007, 21:59

USB und WINE passen nicht zusammen. Seriell könnte gehen.

Sinn macht das ganze keinen. Treiber lassen sich mit WINE nicht ausführen.

Sinnvoller ist für so was wie immer eine VM.

joka
Member
Member
Beiträge: 94
Registriert: 17. Mai 2005, 23:33
Wohnort: München

Beitrag von joka » 6. Jun 2007, 23:43

stefan.becker hat geschrieben:USB und WINE passen nicht zusammen. Seriell könnte gehen.

Sinn macht das ganze keinen. Treiber lassen sich mit WINE nicht ausführen.

Sinnvoller ist für so was wie immer eine VM.
Die serielle Schnittstelle funktioniert wohl auch nicht. Das ist jedenfalls die Erfahrung mit allen Programmen, die Daten mit einem GPS austauschen (z.B EasyGPS).
MacBook 2,1: CD 2.16GHz / Intel 945GM / 2GB RAM / 160GB HDD / OS X 10.6 / Scientific Linux 6 (GNOME2)
EeePC 701: Scientific Linux 6 (Server & WLAN-Router)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste