Faxclient Empfangszeit falsch

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
homhom
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 21. Jan 2005, 14:47
Wohnort: Leipzig

Faxclient Empfangszeit falsch

Beitrag von homhom » 4. Mär 2005, 11:30

Hallo,

ich hab einen Hylafaxserver mit Fritzcard PCI unter SUSE 9.2 laufen.
In der Faxempfangsanzeige von WHFC oder Cypheus unter Windows XP und Windows 98 werden alle einkommenden Faxe mit einer Stunde zu früh angezeigt (GMT?).
Gehe ich in die Share des Empfangsordners, sehe ich die "richtige" (unsere Winterzeit) (Entstehungs-)Zeit der Tiff-Dateien. Im Logfile des Faxserververs wird auch die richtige Zeit dokumentiert.
Das Häckchen in den Einstellungen der Clients zur lokalen Zeit kann man setzen oder nicht. Es ändert nichts.

In Kmail stimmt auch die Zeit.
Die BIOS-Uhr des Linuxservers läuft mit unserer korrekten Winterzeit.

Wo nehmen nur die Windows-Clients diese Zeitanzeige her? Oder sollte ich mich damit abfinden?

Danke schon mal im Vorraus für Hülfe :idea:

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste