Probleme mit NetVista 8364-EXX

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
pelegrine
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 28. Feb 2005, 15:38

Probleme mit NetVista 8364-EXX

Beitrag von pelegrine » 28. Feb 2005, 22:58

Hi,

habe nun zumindest einmal einen Kernel vmlinux-2.4.19-LTSP-IBMNC
erhalten. Dieser wird auch an den TC übergeben, und die eigentliche Bootprozedur startet - ich erhalte nun zumindest schon einmal ein:

Code: Alles auswählen

   Welcome to IBM NetVista Thin Client
   http://www.pc.ibm.com/networkstation

   Linux is loading ...
Aber nach etwa 2 Sekunden wird obige Ausgabe grünlich dargestellt, und sowohl CapsLock als auch ScrollLock blinken, und das System hängt ...

Auf Seiten des TS erhalte ich nur folgende Einträge im Logfile:
...
Feb 28 22:49:43 suse92 dhcpd: DHCPDISCOVER from 00:06:29:34:e9:ce via eth1
Feb 28 22:49:43 suse92 dhcpd: DHCPOFFER on 192.168.10.240 to 00:06:29:34:e9:ce via eth1
Feb 28 22:49:45 suse92 dhcpd: DHCPREQUEST for 192.168.10.240 (192.168.10.1) from 00:06:29:34:e9:ce via eth1
Feb 28 22:49:45 suse92 dhcpd: DHCPACK on 192.168.10.240 to 00:06:29:34:e9:ce via eth1
Feb 28 21:49:47 suse92 in.tftpd[400]: RRQ from 192.168.10.240 filename lts/vmlinux-2.4.19-LTSP-IBMNC
...
Hat jemand eine Idee?

Werbung:
pelegrine
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 28. Feb 2005, 15:38

Beitrag von pelegrine » 1. Mär 2005, 17:54

Nur der Vollständigkeit halber: das System läuft nun.

Entgegen diverser Dokus im Netz reichte die vorhandene Firmware nicht aus (H4011201 (01/12/01)). Ein Update auf HL072902 (07/29/02) führte dann dazu, daß das System normal booten konnte.

starseed

weiter

Beitrag von starseed » 25. Mär 2005, 18:49

hey super!

könnest du nicht deine dhcpd.conf posten - da scheiterts bei mir nämlich grad

merci,

starseed

tux486
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 3. Nov 2003, 13:29

Re: Probleme mit NetVista 8364-EXX

Beitrag von tux486 » 3. Nov 2005, 08:52

Hallo,

ist zwar schon etwas länger her, aber irgendwann trifft es scheinbar jeden mal ;)
pelegrine hat geschrieben:Hi,

habe nun zumindest einmal einen Kernel vmlinux-2.4.19-LTSP-IBMNC
erhalten.
Woher?
Wo kann man diesen Kernel für LTSP (?) und die IBM NetVistas herbekommen?
Bis denn
Sven

mcfloppy
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 15. Aug 2006, 14:25
Kontaktdaten:

Beitrag von mcfloppy » 9. Nov 2007, 23:37

Hallo Leute,
Woher habt ihr das "neue" Update? Woher den Kernel? Läuft der Kernel noch mit LTSP4.2?

Fragen über Fragen, hoffe ihr könnt helfen.
Vielen Dank im Vorraus
Euer Floppy
mess with the best and die like the rest

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste