Kernelupdate via apt - welcher Kernel?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Kernelupdate via apt - welcher Kernel?

Beitrag von cero » 9. Feb 2005, 10:21

Hallo,

ich wollte meinen Kernel der SuSE 9.2 via apt updaten.
Leider weiss ich nicht, welchen ich nehmen muss:
Default oder nongpl?
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Werbung:
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert » 9. Feb 2005, 10:24

Du wirst beide brauchen. in Nongpl sind Treiber und Firmware-Module ausgelagert, die nicht der Reinen OpenSource-Lehre entsprechen. es reicht aber afair den nongpl zu nehmen, der deflt wird dann über die Abhängigkeiten mitgenommen.

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 9. Feb 2005, 10:46

OK,
dann versuche ich mal mein Glück :-)
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 9. Feb 2005, 11:12

Kleine Frage noch:

Wofür sind die Kernel smp, bigsmp und xen?
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert » 9. Feb 2005, 14:12

smp - symmetric multi processor -> Mehrprozessorsysteme
big* - mit highmem Unterstützung
xen - (?) dürfte für dieses neue Virtual-Machine-System sein

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 9. Feb 2005, 14:47

Dank Dir :-)
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast