"Failed to Start from Harddisk"

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Feb 2005, 20:47

"Failed to Start from Harddisk"

Beitrag von Schnorchler » 8. Feb 2005, 20:59

Hallo

Ich möchte gerne von Windows per VMWare auf SuSe Linux 9.1 zugreifen. Ich boote per SuSe 9.1 CD. Doch jetzt heisst es wenn ich booten will "Failed to Start from Harddisk" Was mach ich falsch ?
Übrigens ich möchte eben Quanta auf Windows haben da ich es ein Spitzen - Programm finde. Vielleicht weiss jemand wie ich sonst zu dem kommen. Aber es wäre schon gut wenn ich weiss wie VMWare Funktioniert. Ich habe jetzt die Version 5.


Cheers
Thierry

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 8. Feb 2005, 21:20

Du mußt schon im emulierten BIOS der VM das CD-Rom als erstes Bootdevice angeben!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Feb 2005, 20:47

Beitrag von Schnorchler » 8. Feb 2005, 21:40

Wo macht man das Genau ?
In welchem Untertitel usw. ?

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 8. Feb 2005, 21:44

Kann es sein, das Du was mit den Augen hast?

Beim Booten der VMWare steht da ganz groß
Press F2 to enter SETUP; F12for Network Boot, ESC for Boot Menu
Was glaubst Du wohl warum das da steht?
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Feb 2005, 20:47

Beitrag von Schnorchler » 8. Feb 2005, 21:46

Jap...habe ich gesehn...aber ich meine wo im BIOS....jojo werde ich mal suchen... :twisted:

Schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Feb 2005, 20:47

Beitrag von Schnorchler » 8. Feb 2005, 21:49

Wenn ich bei Boot das CD Rom zu oberst mach gehts auch nicht....ist es überhaupt richtig wenn ich das umstelle ? :?

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 8. Feb 2005, 21:53

ist es überhaupt richtig wenn ich das umstelle ?
Ja, das mußt Du sogar so einstellen, wie soll sonst von CD gebootet werden? Damit das Booten funktioniert, muß die "Legacy Emulation" für's CD-Rom aktiviert sein!

Nur mal so ein Tipp: Bei Deinem Kenntnisstand zu VMWare würde ich das Vorhaben, Linux in eine VM zu installieren, sein lassen, Du wirst es wahrscheinlich eh' nicht schaffen. Dein nächstes Problem wird nämlich die grafische Oberfläche sein, solltest Du es überhaupt schaffen, Linux so wiet zu installieren.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Feb 2005, 20:47

Beitrag von Schnorchler » 8. Feb 2005, 21:57

Ich habs schon installiert...ich möchte auf das Programm Quanta zugreifen...


Schau mal :

Bild

und

Bild

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 8. Feb 2005, 21:59

Ich denke Du willst Linux installieren ? Welchen Sinn soll es dann machen von der Festplatte zu starten ? Da ist doch noch nichts drauf !?!
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 8. Feb 2005, 22:01

Ich habs schon installiert...ich möchte auf das Programm Quanta zugreifen...
Schön, nur kennt hier niemand Deine VMWare-Konfiguration!
Was passiert denn, wenn Du nicht von der CD bootest?
Wohin hast Du den Linux-Bootloader installiert?
Die virtuellen Platten sind IDE oder SCSI?
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Feb 2005, 20:47

Beitrag von Schnorchler » 8. Feb 2005, 22:01

Nein...ich möchte Quanta starten. Natürlich auch andere Dinge. SuSe Linux 9.1 habe ich schon installiert und möchte mit VMWare von Windows auf Linux zugreifen.

Schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Feb 2005, 20:47

Beitrag von Schnorchler » 8. Feb 2005, 22:03

towo2099 hat geschrieben:
Ich habs schon installiert...ich möchte auf das Programm Quanta zugreifen...
Schön, nur kennt hier niemand Deine VMWare-Konfiguration!
Was passiert denn, wenn Du nicht von der CD bootest?
Wohin hast Du den Linux-Bootloader installiert?
Die virtuellen Platten sind IDE oder SCSI?

IDE Harddisk
Linux Bootloader ? :-S


PS: Ihr habt beide ca. gleichzeitig geschrieben...sorry....das ich 2 Beiträge mache...

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 8. Feb 2005, 22:03

Schnorchler hat geschrieben:Nein...ich möchte Quanta starten. Natürlich auch andere Dinge. SuSe Linux 9.1 habe ich schon installiert und möchte mit VMWare von Windows auf Linux zugreifen.
Du willst aber wohl nicht versuchen, mittels VMWare ein real installiertes Linux, welches Du zusätzlich installiert hast, zu starten?
Wenn doch, klinke ich mich hiermit aus und kann nur noch mit dem Kopf schütteln!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Feb 2005, 20:47

Beitrag von Schnorchler » 8. Feb 2005, 22:07

Wie ? Zusätzlich Installiert ? Nein ich habs einmal installiert.
Ich bin ein n00b. Ich möchte nur mit VMWare auf SuSe zugreifen da ich nicht immer hin und her booten möchte für das Programm Quanta.

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 8. Feb 2005, 22:11

Ich bin ein n00b.
Das merkt man.
Zusätzlich Installiert ? Nein ich habs einmal installiert.
Ja, aber bestimmt nicht mittels VMWare!
Ich möchte nur mit VMWare auf SuSe zugreifen da ich nicht immer hin und her booten möchte für das Programm Quanta.
Vergiß es, wenn Du Qaunta nutzen willst, wozu bootest Du da erst ins Windows?
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Feb 2005, 20:47

Beitrag von Schnorchler » 8. Feb 2005, 22:14

Ich möchte Quanta benutzen und neben dran Windows benutzen.

Schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Feb 2005, 20:47

Beitrag von Schnorchler » 8. Feb 2005, 22:17

Oder gibts auch für Windows sowas ähnliches wie Quanta wo man nur <body> eingeben muss und dann kommt autom. </body> und wo alle Begriffe schon drinn sind ?

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 8. Feb 2005, 22:18

Schnorchler hat geschrieben:Ich möchte Quanta benutzen und neben dran Windows benutzen.
Dann biste aber hier im falschen Forum! Hier ist ein Linux-Forum und kein Windows-Forum. Wenn Du Windows benutzen willst, dann vergiß Quanta oder installiere Dein Linux halt nochmal unter der VMWare!
VMWare ist nicht dazu gedacht, ein reales Linux zu starten, VMWare ist eine Virtuelle Maschine, welche einen kompletten PC emuliert, dessen Hardware eine völlig Andere ist, als Deine realke Hardware.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 8. Feb 2005, 22:20

Schnorchler hat geschrieben:Oder gibts auch für Windows sowas ähnliches wie Quanta wo man nur <body> eingeben muss und dann kommt autom. </body> und wo alle Begriffe schon drinn sind ?
HTML-Editoren gibts wie Sand am Meer, auch mit solchen Eingabehilfen.
Da hier aber ein Linuxforum ist, werde ich Dir hier kaum Empfehlungen für irgendwelche Windows-Programme machen.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Feb 2005, 20:47

Beitrag von Schnorchler » 8. Feb 2005, 22:22

jojo danke...nix für ungut...ich höre jetzt auf mit nerven ... adieu !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste