[gelöst] Freenx und Tastaturlayout

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
zmaier
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 3. Aug 2004, 08:35

[gelöst] Freenx und Tastaturlayout

Beitrag von zmaier » 7. Feb 2005, 12:27

Hallo!

Ich habe folgendes Problem:

Ich verwende Suse Linux 9.1 mit FreeNX als Server und No-Machine NX client 1.4.0-92 auf Windows 2000 als Client.

Ich kann mich auf dem Server einloggen, habe aber ein englisches Tastaturlayout. Habe im Internet des einige Leute gefunden, die das selbe Problem haben, leider hat keiner eine Lösung.

Könnt ihr mir weiterhelfen.

Vielen Dank
Martin

Werbung:
schweer
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 2. Jan 2004, 23:40
Wohnort: Bochum

Re: Freenx und Tastaturlayout

Beitrag von schweer » 7. Feb 2005, 21:22

zmaier hat geschrieben:Ich verwende Suse Linux 9.1 mit FreeNX als Server und No-Machine NX client 1.4.0-92 auf Windows 2000 als Client.
Ich kann mich auf dem Server einloggen, habe aber ein englisches Tastaturlayout. Habe im Internet des einige Leute gefunden, die das selbe Problem haben, leider hat keiner eine Lösung.
Hallo Martin,
nach dem Aufbau der Verbindung ein xterm aufmachen und dort den Befehl

Code: Alles auswählen

setxkbmap de nodeadkeys
eingeben; auf die Leerzeichen achten.

wolfgang

mechanicus
Hacker
Hacker
Beiträge: 299
Registriert: 14. Jan 2005, 22:26

Re: Freenx und Tastaturlayout

Beitrag von mechanicus » 8. Feb 2005, 14:57

zmaier hat geschrieben:Ich kann mich auf dem Server einloggen, habe aber ein englisches Tastaturlayout.
Sollte sich im Client (nomachine) einstellen lassen:
Configure -> Advanced -> Keyboard: Use other Layout: German (Germany)

Falls das im Windowsclient nicht drin ist (ich habe hier nur Linux), hat Dir ja Wolfgang eine prima Lösung gezeigt.

Anton

zmaier
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 3. Aug 2004, 08:35

Beitrag von zmaier » 8. Feb 2005, 15:12

Hallo!

Es gäbe die Möglichkeit beim client das Tastaturlayout zu ändern, leider funktioniert es nicht :)

Der Befehl von schweer funktioniert aber einwandfrei.

DANKE
MArtin

timbeil

Anleitung!

Beitrag von timbeil » 13. Feb 2005, 10:20

Hallo!
Unter http://timsbbs.dyndns.org/firma/service/freenx/
ist eine passende Anleitung zu finden, die auch funktioniert :-)

Gruss
Tim Beil

Benutzeravatar
theBube
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 19. Dez 2003, 10:15
Kontaktdaten:

Beitrag von theBube » 15. Feb 2005, 12:15

Tach zusammen,

die Anleitung ist ja ganz gut, nur bekomme ich die Pipe nicht hin.
Ich habs mal gehabt, kanns nun aber nicht mehr nachvollziehen. Ich meine, nachdem man das im Kontrollzentrum eingestellt hat, kam die Pipe, nach einem erneuten einloggen aber nicht mehr.
Hab ACPI und PC105 mit basic oder nodeadkeys (unten) getestet.
Auch die Einstellung im (Windows) NX-Client mit oder ohne Keyboard German hat keinen Unterschied gemacht.

Schade, NX ist so schön schnell und VNC hat so ausgefranste Icons :wink:

Greetz Bube
Windows - "Ein Betriebssystem sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkle zu treiben und ewig zu binden ..."

Tiffi

Beitrag von Tiffi » 15. Feb 2005, 20:55

Hallo zusammen,
der Tipp mit

Code: Alles auswählen

setxkbmap de nodeadkeys
tut bei mir nicht - ich bekomme eine Fehlermeldung

Code: Alles auswählen

Couldn't  interpret _XKB_RULES_NAMES property
Use defaults: rules -'xorg' model - 'pc101' layout - 'us'
Nachdem ich das nodeadkeys entfernt habe, ging aber zumindest der Eintrag über die Konsole. Allerdings hab ich die Datei ~/.xsession nicht. Anlegen hilft auch nichts. Wo kann man denn den Befehl sonst noch fest einprogrammieren?
Grüßle
Tiffi

freedd
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 22. Aug 2004, 19:06

Beitrag von freedd » 16. Feb 2005, 17:40

Habe das gleiche Problem. Allerdings kann ich http://timsbbs.dyndns.org/firma/service/freenx/ seit Tagen nicht erreichen. Könnte jemand die dort gezeigte Lösung hier posten?

Danke.

mechanicus
Hacker
Hacker
Beiträge: 299
Registriert: 14. Jan 2005, 22:26

Beitrag von mechanicus » 16. Feb 2005, 18:20

freedd hat geschrieben: ... kann ich http://timsbbs.dyndns.org/firma/service/freenx/ seit Tagen nicht erreichen. Könnte jemand die dort gezeigte Lösung hier posten?
Komisch, eben mal probiert und problemlos erreichbar. Nimm mal einen anderen Nameserver, meistens liegt es daran. Zum Posten wird's hier wohl zu lang.

Anton

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 19. Jul 2005, 11:52

Ich habe das Problem dadurch gelöst, daß ich ein Shellscript erstellt habe, das erst das richtige Tatsturlayout einstellt und dann den Windowmanager startet. Im Client gebe ich dann dieses Script als Startbefehl statt KDE o.ä. an, fertig.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste