Kann man Kernel defaul und Kernel smp ....

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Kann man Kernel defaul und Kernel smp ....

Beitrag von Dark Wolf » 3. Feb 2005, 00:06

Kann man Kernel defaul und Kernel smp zusammen installieren?
Suse 9.1

Werbung:
Benutzeravatar
Erlenmayr
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 14. Aug 2004, 14:40
Wohnort: Haldern
Kontaktdaten:

Beitrag von Erlenmayr » 3. Feb 2005, 08:18

Ja, das müsste gehen, indem du zuerst den installierten Kernel aus der RPM-Database austrägst (ohne ihn wirklich zu löschen) und danach den Neuen installierst.

Austragen kann man zum Beispiel mit folgenden Befehlen:

Code: Alles auswählen

rpm -qa | egrep kernel
(Nachschauen, welcher Kernel genau installiert ist.)

Code: Alles auswählen

rpm -e --justdb kernel-2.6.x-y.z
(Kernel aus der Datenbank entfernen.)
Linux - hält, was andere versprechen.

Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf » 3. Feb 2005, 11:24

Was ist eigendlich der Unterschied zwischen den Kernels auf ne Grafikkarte bezogen Nvidia Geforce 5700 LE TVout, sind ja beide Standart Kernel.?

}-Tux-{
Moderator
Moderator
Beiträge: 696
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Beitrag von }-Tux-{ » 3. Feb 2005, 14:27

Es gibt keinen...
Der smp ist für Multiprozessoren. D.h. du brauchst ihn nur, wenn du einen Multiprozessor hast. Das hat nichts mit der Grafik zu tun :wink:


mfg }-Tux-{

Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf » 3. Feb 2005, 18:16

AHA Jedenfalls habe ich beide installiert und es is nix passiert

}-Tux-{
Moderator
Moderator
Beiträge: 696
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Beitrag von }-Tux-{ » 3. Feb 2005, 18:40

Du wirst auch keinen positiven effekt haben, wenn du den smp installierst eher negative - außer du hast einen Multiprozessor...


Greets }-Tux-{

Benutzeravatar
Erlenmayr
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 14. Aug 2004, 14:40
Wohnort: Haldern
Kontaktdaten:

Beitrag von Erlenmayr » 3. Feb 2005, 21:35

SMP ist auch schon eine gute Wahl, wenn man HTT hat. Ich hab nen Pentium 4 "HT" und lasse auf ihn auch den SMP-Kernel laufen, funktioniert bestens.

PS: Der SMP-Kernel unterscheidet sich von dem Default nur in der Konfiguration, die Version der Kernel sind gleich (2.6.8 bei SuSE 9.2). Deshalb gibt es auch nur eine Kernel-Source.
Linux - hält, was andere versprechen.

Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf » 3. Feb 2005, 22:34

Alles Klar danke für Eure Hilfe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste