Hylafax braucht anstoss für den Empfang

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Ghoul
Member
Member
Beiträge: 176
Registriert: 28. Mär 2004, 17:52
Wohnort: Niemandsland bei Bremen

Hylafax braucht anstoss für den Empfang

Beitrag von Ghoul » 2. Feb 2005, 18:55

Hallo alle zusammen!
Ich hoffe das hier das richtige Forum ist sonst einfach verschieben.
Ich versuche mir gerade (zu Lernzwecken und für die Familie) einen
Allroundserver aufzubauen.
Nun bin ich gerade dabei den Fax Server zu Installieren und habe folgendes
Problem:
Nach dem Neustart des Servers (läuft nicht 24h) muss ich erst ins
Internet oder ein Fax über den Server verschicken bevor ich ein
Fax empfangen kann.
ISDN ist ein FritzX USB TKanlage System ist Suse9.0 ohne X.
Ich vermute das es daran liegt das ich
unter Yast den Controller nicht auf "OnBoot" einstellen kann, der wird
jedesmal wenn ich den Dialog öffne wieder auf "HotPlug" zurückgestellt.
Das heißt doch soviel das ich den Controller erst "von Innen" aktivieren
muss bevor er von aussen ansprechbar ist oder?
Wenn das das Problem ist, wie kann ich dann den Controller von Hand
aktivieren?
Bin für jede Hilfe, Info und Anregung sehr Dankbar
mfg
Ghoul
-------------------------------------
Pinguinfreund aber kein Fensterfeind

Werbung:
homhom
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 21. Jan 2005, 14:47
Wohnort: Leipzig

Beitrag von homhom » 3. Feb 2005, 13:23

Wenn schon eine Internetverbindung reicht, mach doch einfach bei jedem Start ein ping irgendwohin.

Ghoul
Member
Member
Beiträge: 176
Registriert: 28. Mär 2004, 17:52
Wohnort: Niemandsland bei Bremen

Beitrag von Ghoul » 3. Feb 2005, 18:32

Ja mach ich schon.
Aber kein ping sondern ich hole meine Mail ab (dann tut er wenigstens was vernünftiges).
Trotzdem würde mich Interessieren warum das Fax vorher
nicht von außen ansprechbar ist.
Ob Andere Dienste (Dial in) von außen ansprechbar sind kann ich leider nicht Testen.
mfg
Ghoul
-------------------------------------
Pinguinfreund aber kein Fensterfeind

homhom
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 21. Jan 2005, 14:47
Wohnort: Leipzig

Beitrag von homhom » 3. Feb 2005, 19:18

Man kann doch bei der Fritz X die Firmware aktualisieren? Schon mal probiert? Vielleicht hilft es.

Aber nach dir keine Sorgen, in der Firma haben wir auch so ein ähnliches Rätsel. Unser Win2k Server auf dem auch Tobit David (Fax, Mail Server) läuft wird übers We abgeschaltet. Montags nach dem Start müssen wir erstmal raus faxen damit man rein faxen kann. Das ist seit dem Letzen Tobit Update so und wird wohl beim nächsten Update wieder verschwinden.

So ist das Leben. Es ist eines der härtesten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste