Was bringt ein Kernel Update Suse 9.2 zum aktuellen?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Was bringt ein Kernel Update Suse 9.2 zum aktuellen?

Beitrag von Yehudi » 25. Jan 2005, 10:00

Was bringt ein Kernel Update des Suse 9.2 Standard auf den aktuellen? Lohnt sich ein Update überhaupt?

Werbung:
}-Tux-{
Moderator
Moderator
Beiträge: 696
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Beitrag von }-Tux-{ » 25. Jan 2005, 15:13

Auf welchen kernel willst du upgraden? per YOU?
Wenn ja dann tippe ich, dass es wahrscheinlich nur ein paar Bugfixes sind...


mfg }-Tux-{

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 25. Jan 2005, 21:38

So wie ich informiert bin ist das 2.6.8 und der neuste 2.6.9
Oh, nein, ich habe gerade mal geschaut es gab zu Weihnachten 2.6.10 und der neuste ist 2.6.11.
Aber checken was da verbessert ist tu ich nicht. Für mich ist die Anwendung am wichtigsten, wenn an der Oberfläche was schneller läuft oder kompfortabler ist.

}-Tux-{
Moderator
Moderator
Beiträge: 696
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Beitrag von }-Tux-{ » 25. Jan 2005, 21:51

Hi

der kernel hat so gut wie NICHTS mit der graphischen Öberfläche zu tun...
Ließ dir den Changelog durch, da steht, was verändert wurde. und den 2.6.11 gibts soweit ich weiss auch nicht als rpm - jedenfalls auch keinen Fall Original von SuSE (YOU)...

mfG }-Tux-{

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 25. Jan 2005, 21:58

Danke dann ist die Frage bis zum nächsten Kernel-Update beantwortet

ivanogor
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 12. Aug 2004, 00:31

Beitrag von ivanogor » 25. Jan 2005, 22:16

der neueste ist 2.6.10 und der 2.6.11 ist zur zeit nur release candidat also ein gepatchter 2.6.10

http://www.kernel.org/

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 26. Jan 2005, 09:28

Also nach dem Motto Kernel zum Betatesten.

mampfi
Hacker
Hacker
Beiträge: 670
Registriert: 17. Mär 2004, 19:33
Wohnort: München

Beitrag von mampfi » 6. Feb 2005, 01:22

Soviel ich weiß sind die geraden Nummern die Stable-Versionen
und die mit den ungeraden die unstable.

Linux wollte aber irgendwas an der Nummererung ändern glaube ich gelesen zu haben.
Programmieren macht Spaß und ärgert gleichzeitig

Benutzeravatar
LittleDream
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 6. Nov 2004, 15:55
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Beitrag von LittleDream » 6. Feb 2005, 11:06

mampfi hat geschrieben:Soviel ich weiß sind die geraden Nummern die Stable-Versionen
und die mit den ungeraden die unstable.
richtig, zumindest die zweite nummer sagt glaube was über stable/unstable aus. 2.5.x war der unstable-zweig zu 2.6.x, 2.3.x war der entwicklungszweig zu 2.4.x etc.
ich kann mich irren, glaube aber richtig zu liegen ...

mampfi
Hacker
Hacker
Beiträge: 670
Registriert: 17. Mär 2004, 19:33
Wohnort: München

Beitrag von mampfi » 6. Feb 2005, 14:24

Beta unter Linux ist lieber wie Vollversion bei Windows.
Programmieren macht Spaß und ärgert gleichzeitig

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast