Smartlink: Fax wählt raus, merkt jedoch Verbindung nicht.

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
knight14th
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 24. Jan 2005, 10:20

Smartlink: Fax wählt raus, merkt jedoch Verbindung nicht.

Beitrag von knight14th » 24. Jan 2005, 10:34

Hallo,

ich habe ein komisches Problem und mit mit einem Latein am Ende:
Auf meinem Samsung P35 habe ich SuSE 9.2 und wollte über das interne Smartlink-Faxmodem auch ab und an mal ein Fax verschicken. Als Faxprogramm setze ich efax ein. Soweit ist alles konfiguriert und efax wählt sich heraus, wenn ich etwas senden will. Aber dann passiert das Problem: Das Smartlink-Modem merkt nicht, dass die Gegenstelle abgehoben hat und macht entsprechend nichts. Nach einem Timeout kommt dann NO ANSWER.

Das Faxmodem funktioniert aber, denn wenn ich selber mein Notebook anrufe, hebt es ab und antwortet mit den schönen alten Piepsen eines Analogmodems.

Was kann also die Ursache sein? Ich habe hier ISDN und hänge mein Modem an einen AB-Wandler. Doch daran kann es nicht liegen, denn ein Testfax über WindowsXP wurde gesendet. Wieso merkt also der Treiber nicht, dass die Gegenstelle abgenommen hat? Gibt es da irgendwie einen (AT) Trick?

Danke und Grüße

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast