Suse WineRack für Suse 9.2 ?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nordmann
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 21. Jan 2005, 19:30

Suse WineRack für Suse 9.2 ?

Beitrag von Nordmann » 21. Jan 2005, 19:36

Hallo
Möchte mal einen Einstieg in Linux versuchen. Habe mich für Suse Linux 9.2 Pro entschieden. Jetzt möchte ich mal das WineRack ausprobieren. Funktioniert das WineRack für die Version 9.0 auch noch unter der 9.2 oder gibt es da eine neue oder bessere Lösung?

MFG... Björn

Werbung:
SuSEzocker
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 18. Jun 2004, 11:08

Beitrag von SuSEzocker » 23. Jan 2005, 15:15

hallo,
jupp, das WR läuft bei mir mit SuSE 9.1 und SuSE 9.2.

Grüsse

SuseZocker
es kann nur besser werden!

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 27. Jan 2005, 09:02

Ja es funzt auch unter 9.2 allerdings nicht so gut wie unter 9.0, Transgaming funzt bei mir gar nitt, obwohl er wie gewohnt das icon auf dem desktop platziert hat, und er legt in der programmleiste nicht automatisch die richtigen verknüpfungen zu z.b. office-programmen an.
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

Benutzeravatar
Bandit_0973
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 23. Sep 2004, 11:17
Wohnort: Bremervörde

Beitrag von Bandit_0973 » 28. Jan 2005, 10:01

Hallo auch!!!


wie habt ihr denn das WineRack unter SuSE 9.2 installiert??
Ich komme momentan mit der Installation nicht ganz klar; ich meine aber das es unter 9.0 damals "irgendwie" mit Yast ging.

Wäre für Hilfe dankbar

cuda

Bandit
Asus M2N-E
AMD Athlon 64 X2 4600+
250 GB Sata +
120 GB Sata
2GB DDR2 RAM
MSI Geforce 7600GS
Suse 10.2
KDE 3.5.5
Win Xp SP2 :-(

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 28. Jan 2005, 10:30

Hai Bandit, du kannst es mit Yast machen, ich habe es mit der Konsole gemacht, CD rein, Konsole öffnen, su als root anmelden, in die entsprechenden Verzeichnisse auf der CD gehen. Dann eingeben, rpm -Uvh --force --nodeps *.rpm und bestätigen. Man muss bei 9.2 schonmal die Brechstange mit --nodeps (also keine Abhängigkeiten) anwenden, sonst funzt es nitt. Danach nochmal eine SuSEconfig drüberschicken und dann sollte es laufen.
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste