[gelöst] REAL VNC nur in eine Richtung geht es :-(

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Wurzelxquadrat
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jan 2005, 21:48
Kontaktdaten:

[gelöst] REAL VNC nur in eine Richtung geht es :-(

Beitrag von Wurzelxquadrat » 16. Jan 2005, 18:08

Folgende Situation bei mir:

Rechner 1 : WIN XP SP2 REAL VNC Server lüppt IP:192.168.2.109
Rechner 2 : SLES 9.0 vncserver gestartet IP: 192.168.2.140


l

admin@linux:~> vncserver

New 'X' desktop is linux:3

Starting applications specified in /home/admin/.vnc/xstartup
Log file is /home/admin/.vnc/linux:3.l
von Rechner 2 auf Rechner 1 kann ich ohne Probleme drauf zugreifen

von Rechner 1 auf Rechner 2 versuche ich es so :

viewer starten ( is ja klar )
IP eingeben = 192.168.2.140 +":3" also 192.168.2.140:3

aber es geht net

habe auch schon 5900 plus den linux desktop probiert also 192.168.2.140:5903

aber leider auch ohne Erfolg.

Remotezugriff erlauben ist in YAST aktiviert .


Jemand nen Tip für mich ???? :roll: :roll: :roll:

Gruß
Wurzelx²

Werbung:
litemaster
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 10. Aug 2004, 11:51

Re: REAL VNC nur in eine Richtung geht es :-(

Beitrag von litemaster » 18. Jan 2005, 00:51

Wurzelxquadrat hat geschrieben:Log file is /home/admin/.vnc/linux:3.log
Wird denn etwas in dieses Logfile ausgegeben?

Ich tippe mal ganz frech auf irgendwas wie

Code: Alles auswählen

18/01/2005 00:37:48 Got connection from client 192.168.2.109
18/01/2005 00:37:48 Protocol version 3.8
18/01/2005 00:37:48 Ignoring minor version mismatch
Das entsteht, wenn man mit dem RealVNC Viewer der Version 4 auf einen tightVNC Server (die aktuelle Version 1.2.9 ist bei SuSE 9.0 dabei).

Leider gibt der Viewer keine Fehlermeldung, sondern das Connect-Fenster schliesst einfach wieder.
Ist dies der Fall, gibt's zwei Möglichkeiten, trotzdem eine Verbindung zu kriegen:
  1. Den passenden tightVNC Viewer verwenden
  2. Im RealVNC Viewer vor Verbindungsaufbau unter Optionen > Misc "Only use protocol version 3.3" aktivieren

Ist jetzt alles geraten, aber wer weiss.. :roll:

Wurzelxquadrat
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jan 2005, 21:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Wurzelxquadrat » 18. Jan 2005, 07:12

aha...

Version 4.0 ist schon mal richtig , genau die benutze ich auf meinen Windows-Rechnern.

Bin grad nicht zu hause ( muss ja auch was arbeiten ) werde das aber heute Abend gleich mal testen und dann bescheid geben ob es funzt.

Muss ich bei der Firewall einstellung irgendwas beachten ?

Hatte sie letztens sogar mal ausgeschalten da ich sie im Verdacht hatte den Remotezugriff zu unterbinden.

Die sollte aber wieder aktiv werden :-)


Gruß
Wurzelx²


:lol: :lol: :lol:

litemaster
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 10. Aug 2004, 11:51

Beitrag von litemaster » 18. Jan 2005, 09:33

Wurzelxquadrat hat geschrieben:Muss ich bei der Firewall einstellung irgendwas beachten ?

Hatte sie letztens sogar mal ausgeschalten da ich sie im Verdacht hatte den Remotezugriff zu unterbinden.

Die sollte aber wieder aktiv werden :-)
Sollte der betreffende Port auf dem Linux-Server blockiert sein, bringt der VNC Viewer die Fehlermeldung "Failed to connect to server".
Ist also ziemlich einfach zu erkennen, wenn keine Verbindung zustande kommt, weil kein VNC Server gefunden wird.

Keine Fehlermeldung seitens des Viewers ordne ich einem Protocol Mismatch zu.

Gast

Beitrag von Gast » 18. Jan 2005, 19:46

Im RealVNC Viewer vor Verbindungsaufbau unter Optionen > Misc "Only use protocol version 3.3" aktivieren
damit funtktioniert es .
danke
Wurzelx²

Benutzeravatar
Erlenmayr
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 14. Aug 2004, 14:40
Wohnort: Haldern
Kontaktdaten:

Beitrag von Erlenmayr » 21. Jan 2005, 15:00

ist nicht 5900 der erste, 5901 der zweite und 5902 der dritte port? (usw.)
Linux - hält, was andere versprechen.

litemaster
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 10. Aug 2004, 11:51

Beitrag von litemaster » 21. Jan 2005, 21:22

Erlenmayr hat geschrieben:ist nicht 5900 der erste, 5901 der zweite und 5902 der dritte port? (usw.)
Kommt darauf an. ;)

Windows beginnt bei 0 zu zählen (5900), Linux bei 1 (5901).

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast