Pmail spinnt mit wine

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
ameisenbaer
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 8. Jul 2004, 15:07

Pmail spinnt mit wine

Beitrag von ameisenbaer » 14. Jan 2005, 09:37

Hallo,

weil ich auf Pegasus nicht verzichten möchte, habe ich Pmail 4.21 auf meiner Windows-Partition belassen und versucht, es unter Suse Linux 9.2 mit wine zu starten. Leider kommt nicht mal eine Fehlermeldung: Das Pegasus-Begrüßungsfenster öffnet sich für eine Viertelsekunde und schließt sich dann nach einer Viertelsekunde wieder. Kennt kemand diese Erscheinung? Eigentlich läuft mit wine bei mir jedes windolf-Prog., schätze mal, daß Pmail irgendeine .dll aus dem falschen verzeichnis zieht. Kann man da an der pconfig etwas drehen, oder ist das Problem von wine??

danke, -ameisenbaer

Werbung:
Benutzeravatar
ameisenbaer
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 8. Jul 2004, 15:07

prob. geloest

Beitrag von ameisenbaer » 15. Jan 2005, 11:02

hallo,

war kein wine-prob.
alles ok. man muß die pmail.cfg löschen, sie von hand zu editieren bringt nichts. dann kommt man rein, um dann alerdings die internet-einstellungen ändern zu können, muß man als option hinter die befehlszeile eingeben:
wine /arbeitsverzeichnis/winpm-32 -Z 128. quelle: pmail-doku.

grüße, a.baer

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste