wie qemu installieren

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
bluhminga
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 5. Dez 2003, 10:21
Wohnort: Papenburg

wie qemu installieren

Beitrag von bluhminga » 9. Jan 2005, 12:32

hab unter suchen nicht gefunden wo es beschrieben stehr wie man qemu installiert.
man findet wohl die anleitung wie man Windows drauf bekommt.

hab mir qemu-0.6.1-i386.tar.gz für mein suse 9.2 pro gesogen.
nach entpacken finde ich diverse ordner mit inhalt und nu?

mit googeln find ich nur anleitungen zum Windows drauf machen

wenn ich qemu-0.6.1.tar.gz packet kompelieren will bekomme ich fehler meldungen:
linux:/home/xxxxxx/qemu-0.6.1.1 # ./configure
Install prefix /usr/local
BIOS directory /usr/local/share/qemu
binary directory /usr/local/bin
Manual directory /usr/local/share/man
ELF interp prefix /usr/gnemul/qemu-%M
Source path /home/Grosser/qemu-0.6.1.1
C compiler gcc
make make
host CPU i386
host big endian no
target list i386-user i386 i386-softmmu arm-user sparc-user ppc-user ppc-softmmu sparc-softmmu
gprof enabled no
static build no
SDL support no
SDL static link no
mingw32 support no
Adlib support no
FMOD support no
WARNING: cannot compile statically with SDL - qemu-fast won't have a graphical output

sdl packete sind aber alle drauf die mir yast so unter suchen anbitet

kann mri jemand helfen? wie ich qemu-0.6.1-i386.tar.gz zum laufen bekomme??
Rechtschreibfehler sind nur zur belustigung

Werbung:
uli42
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 24. Feb 2005, 05:52
Wohnort: Kornwestheim

Re: wie qemu installieren

Beitrag von uli42 » 24. Feb 2005, 09:01

Hi,

die Ausgabe sieht so aus, als hättest Du "SDL-devel" nicht installiert. Liege ich da richtig?
Grundsätzlich würde die Kompilierung ("make")
wahrscheinlich dennoch klappen, das Binary, das dabei rauskommt wird aber keine Grafik unterstützen - ist also möglicherweise unbrauchbar.

Empfehlung: SDL-devel installieren, dann "configure" erneut ausführen, Warnung ignorieren, "make" ...

MfG, Uli.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste