Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Warum änderen wir ein Prozess im KernelModus seine Priorität

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
cqtank
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 2. Jan 2005, 18:41
Wohnort: China
Kontaktdaten:

Warum änderen wir ein Prozess im KernelModus seine Priorität

Beitrag von cqtank » 3. Jan 2005, 12:15

hi Zusammen:
Ich habe von Bücher gelernt,
Prioritäten: niedrig (20) bis hoch (-20) - Default = 0;
anpassbar mit Kommando: nice
aber weiss ich nicht
Warum änderen wir ein Prozess im KernelModus seine Priorität
und Wann ein Prozess im KernelModus seine Priorität ändert? :oops:
May there be enough colouds in your life to make a beautiful sunset

Werbung:
Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3160
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Beitrag von robi » 3. Jan 2005, 15:25

für die meisten Anwendungen brauchst man keinerlei Änderungen vorzunehmen, erst wenn die CPU über einen längeren Zeitraum sehr stark ausgelastet ist und oder sehr viele Prozesse auf den Prozessor warten dann kann man einige Prozesse etwas bremsen oder anderen eine höhere Priorität einräumen. Angenommen du möchtest ein CD brennen, das ist zB eine zeitkritische Anwendung und wenn du da zur selben Zeit zB. noch den Kernel neu kompilierst, dann kommt es zu der Gefahr das der Buffer des CD-Brenners nicht schnell genug gefüllt werden kann. Hier ist es sinnvoll den Brennprozessen eine höher und den kompilierungsprozessen die niedrichste Prio zu vergeben. Prinipiell ist es so, je höher die Prio, desdo länger bekommt dieser Prozess Zeit auf dem Prozessor. Also prozessorintensive Hintergrundprozesse bei denen es nicht auf die Zeit ankommt, Hauptsache sie werden irgendwann fertig, denen kann man niedrige Prio geben. Wenn ein Rechner so stark ausgelastet ist, dass er nur noch swapt, und root möchte mit einem Script versuchen den Rechner zu analysieren um die Ursache herauszufinden, dann muss er hier schon mit der höchsten Prio arbeiten, damit er sicher gehen kann, dass das Script auch wirklich noch abgearbeitet wird. Interresanter als einzelnen Prozessen die Prio zuzuordnen oder zu ändern ist es einem User oder eine Gruppe die Prio zu ändern, damit kann man zB dem User unter dem der SQL-Server läuft eine höhere Prio geben, um auch wenn größere Last am Rechner durch zB. Backupprogramme entsteht die Antwortzeiten der Datenbank zu optimieren.

ich hoffe an diesen Beispielen erkennst du den Sinn von nice und renice.

robi

Benutzeravatar
cqtank
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 2. Jan 2005, 18:41
Wohnort: China
Kontaktdaten:

Beitrag von cqtank » 4. Jan 2005, 19:20

schöne Antworten,vielen Dank! :idea:
May there be enough colouds in your life to make a beautiful sunset

Antworten