Seite 1 von 1

Tax 2005 unter wine druckt nichts

Verfasst: 2. Jan 2005, 15:28
von talismyra
Hallo,

wie schon im Titel genannt.

Ich habe gerade das Update-Paket von SuSE 9.2 installiert und da läuft alles ohne Probleme. Die mir vorliegende Linux-Version von Buhl-Data Tax2005 läuft unter einem eigens dafür kompilierten Wine. Aber es funktioniert nicht ein einziger Ausdruck. Leider brauche ich diese aber schon. Google gab überhaupt nichts her, oder ich habe die falschen Schlüsselwörter verwendet.

Abgesehen davon scheint das ohnehin keine besonders gute Entscheidung gewesen zu sein, denn die Bildschirm-Ausgabe ist auch ziemlich besch..., insbesondere mit diesem blöden Tax-eigenen Editor, der Umsatzsteuererklärungen und so weiter anzeigen und ausdrucken soll.

Naja - wie auch immer, schön wäre, wenn ich mal was drucken könnte... - Der Drucker wird angesprochen (schaltet sich ein), bekommt aber dann nichts mehr, d.h. weder eine Spooler-Warteschlange, noch ein Versuch, etwas auszudrucken.

Ein Alternativ-Vorschlag für Tax2005 wäre auch schön...

Weiß jemand was?

Verfasst: 4. Jan 2005, 15:20
von tobym
schau dir mal winston an...

http://www.felfri.de/winston/

gruß

tobias

Verfasst: 6. Jan 2005, 22:36
von talismyra
Danke, darauf habe ich mir mal ein Bookmark gesetzt.

Aber ich suche ein Programm, mit dem ich auch die kaufmännische Buchhaltung führen kann, also Einnahme-Überschuss-Rechnung oder doppelte Buchführung mit Bilanz und G+V und so. Dazu soll es auch "Elstern" können...

Gibt es dafür nur solche Wine-Klone aus der Windows-Welt?

Gruß, Miriam

Verfasst: 12. Feb 2005, 07:47
von Xware
Hi,

schau Dir mal das LX-ERP von www.lx-office.org an...

Frank.

Tax 2005 unter wine druckt nichts

Verfasst: 15. Feb 2005, 17:17
von pausanias
Für dieses Problem habe ich in der Newsgroup buhl.software.tax-linux folgende Lösung gefunden: Im Script /home/<benutzername>/tax2005/c/bin/startinternal.x vor der Initialisierung (# Initialisierung) folgendes einfügen (evtl. erst eine Sicherungskopie machen, falls was danebengeht!!):
LC_NUMERIC=C
export LC_NUMERIC
Die Datei speichern und t@x2005 starten. Bei mir klappt der Formularausdruck jetzt tadellos. Ich verwende SuSE 9.2 64bit
Grüße Thomas