Passwort für appleJuice?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Passwort für appleJuice?

Beitrag von Yehudi » 26. Dez 2004, 22:20

Ich beziehe mich hier auf folgenden Eintrag:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=119565#119565

Und brauche das Passwort.

Also ich habe folgenden Port in der Firewall geöffnet: 9851

Es wird ein Pop Upfenster geöffnet, welches folgende Meldung macht:

Bitte überprüfe Deine Angaben:

localhost:9851

Host: localhost

Port :9851

Paßwort:

Welches Passwort muss man dort eintragen?

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 26. Dez 2004, 22:30

Als nächstes kann das Gui gestartet werden. Es erscheint ein kleines Fenster, in dem HOST, Port, altes Passwort und neues Passwort eingegeben werden soll. HOST und Port sind voreingestellt ... falls der Core auf dem selben Recher wie das Gui läuft, sollten die Einstellungen so gelassen werden. Falls sich der Core auf einem anderen Rechner befindet, muss die Adresse von dem Rechner angegeben werden, egal ob IP oder dynip.

Beim ersten Start wurde für den Core noch kein Passwort vergeben ... die Felder altes und neues Passwort sollten somit leer bleiben.

Als nächstes erscheint ein Assistent, der zur Eingabe eines Nicks auffordert. Damit wäre dann schon mal die Meldung "please change your nickname" im Core-Fenster Vergangenheit. Der Nick darf nicht mit nonick beginnen, ansonsten verbindet sich dein Core nicht mit einem Server (serverlogin not available).

....
steht alles auf der appleJuice Homepage:
http://wiki.applejuicenet.de/index.php/Der_erste_Start

dort gibt es auch eine FAQ und ein erstklassiges Forum ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

IhmSelbst
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 28. Okt 2003, 01:03
Wohnort: 26349 Jade, nds, adw
Kontaktdaten:

Re: Passwort für appleJuice?

Beitrag von IhmSelbst » 27. Dez 2004, 01:07

Yehudi hat geschrieben:Welches Passwort muss man dort eintragen?
bei passwort nix, aber trag in dem feld host statt localhost mal 127.0.0.1 ein.

Bild

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 27. Dez 2004, 11:11

Du bist ja super. Gleich mit einem Bild vom Feld, besser kann man das im Buch auch nicht machen.
Sorry, aber auf Localhost 127.0.0.1 bin ich nicht gekommen, ich hatte da mit Verbindung des Portes einfach an die Adresse von Swat gedacht, localhost:901, also localhost:9851.
127.0.0.1 ist ja auch der eigene Computer. Ich habe echt angenommen, das Feld wäre so OK.
Das Zitat von Oc2pus ist dann auch völlig klar.

Benutzeravatar
farmus
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 4. Feb 2006, 11:34

Beitrag von farmus » 8. Feb 2006, 09:41

hallo Yehudi!
ich habe das problem welches du schon hattest, werde aber nicht schlau, wie du es nun wircklich gemacht hast!
im falle du oder jemand anders kommt zu diesem beitrag, bitte ich um hilfe.
mfg.

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 8. Feb 2006, 11:05

Hallo farmus,

schau doch mal bei dem Bild von IhmSelbst. Passwort läßt Du weg. Damals hatte es danach sofort geklappt. Ansonsten noch mal den Link von oc2pus checken.

Huflatisch
Hacker
Hacker
Beiträge: 543
Registriert: 5. Apr 2004, 22:40

Beitrag von Huflatisch » 14. Feb 2006, 13:35

Hey

In der Standartistallation ist kein Passwort vergeben.
Also Passwort weglassen. Das geht aber nur wenn der core auch auf dem localhost lauft.

Sonst muss erst ein Passwort vergeben werden. Das vergibst du im core-Fenster. Von den Meldungen die da erscheinen nicht ablenken lassen. Einfach chpw eintippen und Enter drücken. Dann Passwort vergeben.

Ich finde Applejuice nicht schlecht. Dadurch das der Server (core) und der GUI getrennt sind. Es gib sogar ne php GUI --> easy!. Damit kannste mit jeden Browser drauf. (wenn dort wo die core läuft auch ein webserver (apache) läuft)

By Huflatisch

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 29. Jan 2007, 16:28

Vielleicht mag ja mal jemand von Euch hier was zum Thema schreiben, oder es etwas überarbeiten:
http://www.linux-club.de/faq/Applejuice

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste