kein office, garnix mit wine

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
IchhasseKinder
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 18. Dez 2004, 10:21

kein office, garnix mit wine

Beitrag von IchhasseKinder » 24. Dez 2004, 14:46

Hallöschn

wine bringt bei mir bei jedem Programmstart die gleiche(manchmal auch mehr) Fehlermeldung. Ob das jetzt einfachste Programme, sogar word, sind immer kommt:

fixme:dialog:MSGBOX_OnInit task modal msgbox ! Not modal yet.


Manchmal au noch

err:wave:OSS_OpenDevice Couldn't open out /dev/dsp w/ 1 (Device or resource busy)
err:wave:OSS_WaveOutInit OpenDevice failed 4
fixme:dialog:MSGBOX_OnInit task modal msgbox ! Not modal yet.

Oder das hier:

err:seh:start_debugger Couldn't start debugger ("winedbg --debugmsg -all 134669760 84") (2)

Bedeutet das alles das gleiche?? Oder ist das immer was anderes??

Aber die Meldung wegen fixme: dialog.....
kommt immer. Aber was ist das???
Zuletzt geändert von IchhasseKinder am 24. Dez 2004, 15:17, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
Zinnwurm
Hacker
Hacker
Beiträge: 261
Registriert: 1. Sep 2004, 13:32
Wohnort: echo ~ Deutschland/Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zinnwurm » 24. Dez 2004, 15:17

Geht es denn?
Bei mir kommen auch immer Fehlermeldungen, aber schließlich ist WINE ja kein Emulator und hat nur'n begrenztes Umsetzungsspektrum ^^

Benutzeravatar
IchhasseKinder
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 18. Dez 2004, 10:21

Beitrag von IchhasseKinder » 24. Dez 2004, 15:18

Mag sein, aber gewisse Programme, wie zum Bleistift MS Office müssten eigentlich gehen. Hab bisher noch kein Programm zum laufen gebracht nicht mal winmine (das lief mal mit wine, seit winex drauf ist gehts aber nemme)

dshks

Konfigurationshilfe

Beitrag von dshks » 11. Jan 2005, 15:15

Tja wine ist schon manchmal zum weinen, aber es gibt da Abhilfe nämlich die Winetools.
Du findest sie unter
http://www.von-thadden.de/Joachim/WineTools/

Download, Installation und Beschreibung sind dort vorhanden.
Viel Glück.
Ach und noch ein Tipp:
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass einige Programme ein installiertes MSOffice haben wollen.
Also MSOffice installieren, dein Programm installieren, und danach Office wieder löschen (oder auch nicht).

cu ernst

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste