MP3 Datei in Einzelsongs zerlegen

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
jobo
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 16. Mai 2004, 14:00

MP3 Datei in Einzelsongs zerlegen

Beitrag von jobo » 19. Dez 2004, 15:04

Nach Download einer MP3 Datei stell ich fest, die Datei ist eine Aneinanderreihung einzelner Songs, aber eben zu 1 MP3 gefasst. Wie lös ich die wieder auseinander ?

Werbung:
Benutzeravatar
Hermann
Hacker
Hacker
Beiträge: 442
Registriert: 11. Mai 2004, 18:55
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: MP3 Datei in Einzelsongs zerlegen

Beitrag von Hermann » 19. Dez 2004, 15:30

Hallo jobo, z.B. mit sweep, ist bei SuSE dabei.

Gruß, Hermann

jobo
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 16. Mai 2004, 14:00

z.B. mit sweep, ist bei SuSE dabei.

Beitrag von jobo » 19. Dez 2004, 18:49

tausend dank
ds

Heart
Hacker
Hacker
Beiträge: 449
Registriert: 10. Jul 2004, 14:37

Beitrag von Heart » 20. Dez 2004, 11:13

"Im Normalfall" sind bei solchen mp3-Dateien dann cue-Files dabei....

Wenn ja, kann mittels dem Tool mp3cue die einzelne mp3 anhand der cue-Datei-Informationen auch "gestückelt" werden.
Desktop 10/2012

jobo
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 16. Mai 2004, 14:00

noch ne frage

Beitrag von jobo » 20. Dez 2004, 12:49

wo du gerade fast alles weist: eine *.rar downgeloaded entpupt sich als "..ist not rar Archive"...wie könnt ich die dekomprimieren oder rausfinden ob gar nix damit geht??
ds

jobo
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 16. Mai 2004, 14:00

mp3cue

Beitrag von jobo » 20. Dez 2004, 13:08

wenn ich die poc-0.3.7.1.tar.gz aufmache und das Verzeichnis steht, wird in Readme von edit conf.h gesprochen: wie könnt ich das editieren bei SuSE Linux 9.2.?...., dann make und make install?

Heart
Hacker
Hacker
Beiträge: 449
Registriert: 10. Jul 2004, 14:37

Beitrag von Heart » 20. Dez 2004, 13:54

Ist bei mir schon länger her, aber imho war das

./configure
make mp3cue
make install

Dann gibt es eine mp3cue-Datei in diesem Verzeichnis....

Dann einfach in Konsole:

./mp3cue -c <DEINEcuefile> <DEINEmp3file>



P.S.: Deine rar-Frage verstehe ich nicht ganz :roll:

Ein rar-Archiv entpacke ich immer mit "rar e <rar-file>"....
Desktop 10/2012

jobo
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 16. Mai 2004, 14:00

mp3cue

Beitrag von jobo » 20. Dez 2004, 14:07

die poc-0.3.7.1.tar.gz mit tar geöffnet enthält keine configure, nur config.h !! Im README.mp3cue steht dann unter INSTALL: edit conf.h, edit Makefile, then use "make mp3cue" to produce the mp3cue binary.....!???
die *.rar hab ich versucht mit rar e zu öffnen: Antwort: "*.rar is not RAR Archive".....was aber dann ?

Heart
Hacker
Hacker
Beiträge: 449
Registriert: 10. Jul 2004, 14:37

Beitrag von Heart » 20. Dez 2004, 15:05

...in dem Fall das ./configure einfach weglassen und gleich "make mp3cue" und "make install" machen.

Und wg. dem rar weiß ich auch nicht, rar-Archiv kaputt? k.a. sorry
Desktop 10/2012

jobo
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 16. Mai 2004, 14:00

make install

Beitrag von jobo » 20. Dez 2004, 15:13

make mp3cue geht, aber make install endet mit "keine Regel um `install` zu erstellen. Schluß"....und nu..?

Heart
Hacker
Hacker
Beiträge: 449
Registriert: 10. Jul 2004, 14:37

Beitrag von Heart » 20. Dez 2004, 15:49

Schau mal, ob durch das "make mp3cue" bereits die Datei "mp3cue" in diesem Verzeichnis erstellt worden ist :?:
Desktop 10/2012

jobo
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 16. Mai 2004, 14:00

Beitrag von jobo » 20. Dez 2004, 22:11

richtig, die *mp3cpue gibt es schon, nur war das aufrufen von ** mit "could not open cuefile" "clibc detected..****double free or corruption: 0xbffff345 ****" abgebrochen.....
und das bei mehreren dateien...

Heart
Hacker
Hacker
Beiträge: 449
Registriert: 10. Jul 2004, 14:37

Beitrag von Heart » 20. Dez 2004, 22:49

Hm, verschieb die musik.cue und die musik.mp3 testweise einfach mal in das poc-Verzeichnis, wo die mp3cue-Datei liegt und ruf dann in Konsole folgendes auf:

./mp3cue -c musik.cue musik.mp3

Für weitere Fragen, schreib doch dem Programmierer einfach eine Mail, er hat bei mir damals auch recht schnell geantwortet.
Desktop 10/2012

Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 30. Okt 2006, 21:08

Ich habe als Installationsquelle suser-crauch mit aufgenommen und der hat eine rpm-file poc.
Wenn das installiert ist steht auch mp3cue zur Verfügung.

http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-i386

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast