[gelöst] Temporary-License bei Windows-Terminal-Services

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
hannesj
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 28. Jul 2004, 21:34

[gelöst] Temporary-License bei Windows-Terminal-Services

Beitrag von hannesj » 16. Dez 2004, 09:08

Hallo allerseits

Ich habe das Problem, dass ich mich mal mit einem Linux-Gerät und einem Linux-ICA-Client an einem W2K-TS angemeldet habe. Ich habe eine temp. Lizenz erhalten, die nun abgelaufen ist. In solchen Fällen kann bei Windows-Rechner ein Key in der Registry gelöscht werden und der Client erhält wieder eine neue temp. Lizenz von 90 Tagen. Wie kann ich Linux dazu bewegen, die Lizenz wieder frei zu geben bzw. wie kann ich die temp. Lizenz löschen um dann beim nächsten Login wieder eine neue zu erhalten?

Werbung:
der olli
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 8. Aug 2004, 23:33

Beitrag von der olli » 27. Dez 2004, 21:33

hi leute
habe genau das selbe problem
hatte endlich meinen admin auf der arbeit soweit das ich mit linux draufziehen durft und nun ist die temporäre client lizenz abgelaufen

hoffe es weiß jemand rat

gruß

der olli
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 8. Aug 2004, 23:33

Beitrag von der olli » 3. Jan 2005, 21:34

habs :)

einfach hinter den befehl -n *** eingeben
*** = hostname
habe einfach irgendwas geschrieben und es funktionert

sieht dann so aus

rdesktop 192.168.6.1 -g 1024x724 -k de -u olli -n cnc

gruß

olli

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast