Suse 9.2 auf Vmware: Graphik geht nur mit 8 Bit

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
loewe1980
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Dez 2004, 19:44

Suse 9.2 auf Vmware: Graphik geht nur mit 8 Bit

Beitrag von loewe1980 » 15. Dez 2004, 22:45

Hallo,

ich hab da ein Problem und ich hoffe Ihr könnt mir helfen:
ich habe Suse Linux 9.2 Professional als Guest auf Vmware installiert und kann jetzt bei Sax2 als Graphik-Einstellungen bei Anzeige nur einen LCD Monitor 1024x768 und einer Farbauswahl von 256 (8 Bit) auswählen (Graphikkarte Vmware Inc Vmware0405). Bei allen anderen Auswahlmöglichkeiten kommt als Fehlermeldung: X-Server-Test fehlgeschlagen: Problem paraing the config file Error paraing the config file

Die 8 Bit Farbauswahl liefert leider eine sehr schlechte Graphik. Für Ratschläge wäre ich Euch sehr dankbar!

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 15. Dez 2004, 23:06

Hast Du die vmware-Tools schon installiert?
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

loewe1980
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Dez 2004, 19:44

Beitrag von loewe1980 » 16. Dez 2004, 11:23

Ja, habe die vmware tools schon installiert. Danach funktionierte endlich die Auflösung 1024x768, es ist aber die einzige Auflösung die funktioniert, und sie geht auch leider nur mit der Farbauswahl 256 (8 Bit). Wenn ich in die Ebene init 3 gehen will stürzt mir auch die Graphik komplett ab.
Ich habe so das Gefühl, dass das Linux meint, dass die vmware Graphikkarte keine größere Farbauswahl schafft, was aber normal nicht sein kann. Hab auch schon die andere Graphikkarte (Vmware inc Vmware0710 ) ausprobiert, geht aber auch nicht....

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 16. Dez 2004, 11:26

Nur mal so zur Info, die benutzbaren Farben hängen nicht nur von der Grafikkarte ab, sondern auch vom verwendeten Monitortreiber!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

loewe1980
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Dez 2004, 19:44

Beitrag von loewe1980 » 16. Dez 2004, 11:29

Die müssten aber doch mit den Vmware tools installiert worden sein, oder? Was muss ich da machen, um das zu prüfen? Bin leider noch nicht so geübt mit Linux und Vmware, brauch es für eine Studienarbeit in Informatik.

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 16. Dez 2004, 12:20

Das hat mit VMWare erstmal weniger zu tun, Du mußt mit Sax2 einen Monitor auswählen.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

loewe1980
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Dez 2004, 19:44

Beitrag von loewe1980 » 16. Dez 2004, 13:30

ich habe als Monitor ausgewählt: LCD 1024x768 75HZ

Habe auch ein paar andere Monitore probiert (Vesa...), aber es ging nichts....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste