Anfängerfrage mySQL

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Antares
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 22. Aug 2004, 01:47
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Anfängerfrage mySQL

Beitrag von Antares » 28. Nov 2004, 20:21

Hallo,

möchte ein bischen mit mySQL rumspielen. (noch nicht installiert) (SuSe 9.1 prof) Nach meinen bisherigen Informationen wird aber ein Server (Host) vorausgesetzt. Dieselbe Erfahrung habe ich mit Knoda gemacht.

Frage: Kann ich auf einen Stand-Alone-Rechner ein Netzwerk simulieren ? Falls Ja, wie muss ich das einrichten ?

Antares

Werbung:
tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Beitrag von tomte » 28. Nov 2004, 21:23

Du kannst mysql installieren und damit ganz ordentlich rumspielen, dazu musst du eigentlich auch keine Netzwerke simulieren! Das ganze läuft dann eben auf deinem Rechner, der auch als localhost bekannt ist!
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.

Antares
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 22. Aug 2004, 01:47
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Nachfrage

Beitrag von Antares » 29. Nov 2004, 22:34

Hallo,

unter SuSE 9.1 prof habe ich mySQL installiert. Beim Aufruf erscheint das Fenster "MySQLCC - Register Server" mit den Feldern:

Name
Host Name
User Name
Passwort
Port
usw.

Was muß ich in die Felder eingeben um mySQL zu starten ?


Egal was ich eingebe. Es erscheint die Meldung:

Can`t connect to local MySQL server through socket (Pfad)

Das Programm kann keine Verbindung zu einem Server herstellen.

Kannst Du mir weiterhelfen ?


Antares

linOS
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 21. Mai 2004, 18:21
Wohnort: ruhrgebeat
Kontaktdaten:

Beitrag von linOS » 9. Dez 2004, 23:38

offenbar öäuft dein server nicht. schau mal im yast unter system glaube ich im runleveleditor of mysql läuft. dann läuft er auf localhost mit benutzer root ohne pw.

stprograms
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 14. Dez 2004, 15:44
Wohnort: Wien (Österreich)
Kontaktdaten:

Beitrag von stprograms » 22. Dez 2004, 21:10

Tach!
Habe auf meinem Rechner per yast das mysql packet installiert. (ebenfalls suse 9.1 pro) möchte ich den server nun starten, bekomm ich die meldung:

Code: Alles auswählen

rcmysql start
Creating MySQL privilege database and starting MySQL...
hostname: Unknown host
Neither host '' and 'localhost' could not be looked up with
/usr/bin/resolveip
Please configure the 'hostname' command to return a correct hostname.
If you want to solve this at a later stage, restart this script with
the --force option
Ich nehm mal stark an das da noch ne Datei konfiguriert werden muss. aber welche?
Danke schon mal im Vorraus

linOS
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 21. Mai 2004, 18:21
Wohnort: ruhrgebeat
Kontaktdaten:

Beitrag von linOS » 24. Dez 2004, 23:21

gute frage. "hostname" command ist glaube ich dazu da um deinem rechner nen namen zu geben. das geht im yast irgendwoe und als befehl "hostname NAME" glaube ich. probieren...

stprograms
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 14. Dez 2004, 15:44
Wohnort: Wien (Österreich)
Kontaktdaten:

Beitrag von stprograms » 25. Dez 2004, 10:15

Danke für deine Antwort.
HAbs mittlerweile schon mit dem lampp probiert und der hat nen Fehler in der Host.conf gefunden und behoben. Hat ihm anscheinend noch ein Eintrag gefehlt (da sich der Rechner wenn er am Netzwerk hängt interessanterweise umbenannt hat)

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast