Kernel Update rückgängig machen

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
sacool
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 20. Nov 2004, 15:22

Kernel Update rückgängig machen

Beitrag von sacool » 22. Nov 2004, 16:49

Hallo
also ich benutzte fc3 und habe da das automatische Update meines Kernel durchgeführt. Danach musste ich den PC noch hochfahren. Wenn ich jetzt aber nach der Anmeldung startx eingebe um in den grafischen Bereich zu kommen. kommt immer eine Fehlermeldung.

Also meine Frage:
wie kann ich den Kernel Update rückgägig machen ohne in den grafischen Bereich kommen zu müssen??

Werbung:
}-Tux-{
Moderator
Moderator
Beiträge: 696
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Beitrag von }-Tux-{ » 12. Dez 2004, 20:40

Hi

ich weiß nicht wie es unter fdc3 ist, aber vlt kannst du ihn irgendwie zurückspielen bzw. versuchen das System zu reparieren falls die geht (wie gesagt habe keinen plan von fedora)
aber was für fehlermeldungen erhälst du denn wenn du startx eingibst?

mfg }-Tux-{

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste