IBM Thinkpad als Client

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
haller
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 17. Sep 2004, 18:10

IBM Thinkpad als Client

Beitrag von haller » 18. Nov 2004, 19:27

via PXE habe ich versuchsweise mein IBM Thinkpad auf meinen Terminalserver (ltsp 4.1 unter Suse 9.1) losgelassen. Der Login-Screen erscheint auch nach wenigen Sekunden. Bei der Eingabe des Benutzernamen und des Passwortes stehen mir auch noch alle Zeichen der QWERTZ-Tastatur zur Verfügung. Nach erfolgtem Login erzeugt der Druck auf die Taste "o" die Zahl 6, die Taste "u" die Zahl 4, die Taste "k" die Zahl 2 usw.
Beim Betrieb unter Windows muss ich die Fn- Taste und gleichzeitig den Buchstaben "o" drücken, um die Zahl 6 zu bekommen.
Welchen xkb- Wert :?: muss ich in der lts.conf :?: verwenden.

Werbung:
Gast

Re: IBM Thinkpad als Client

Beitrag von Gast » 18. Nov 2004, 21:50

haller hat geschrieben:(...) Bei der Eingabe des Benutzernamen und des Passwortes stehen mir auch noch alle Zeichen der QWERTZ-Tastatur zur Verfügung. Nach erfolgtem Login erzeugt der Druck auf die Taste "o" die Zahl 6, die Taste "u" die Zahl 4, die Taste "k" die Zahl 2 usw.
Welchen xkb- Wert :?: muss ich in der lts.conf :?: verwenden.
Aus irgendwelchen Gründen wird hier die NUMLOCK Taste eingeschaltet. Einfach ausschalten. Ich meine mich erinnern zu können, daß ich für meine Frau damals was in KDE eingestellt habe, damit sie deaktiviert wird beim Start.

Andreas

haller
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 17. Sep 2004, 18:10

Beitrag von haller » 18. Nov 2004, 22:10

Dank für die Antwort, aber die Num-Lock-Taste lässt sich ausschalten.

Gast

Beitrag von Gast » 18. Nov 2004, 22:16

haller hat geschrieben:Dank für die Antwort, aber die Num-Lock-Taste lässt sich ausschalten.
Hast Du denn trotz ausgeschalteter Numlock-Taste immer noch das selbe Verhalten? Ändert sich etwas, wenn sie eingeschaltet ist?
Andreas

Gast

Beitrag von Gast » 19. Nov 2004, 08:14

je nach Schalterstellung (an/aus) der Num-Lock Taste erhalte ich beim Druck auf "o" die Zahl 6 oder KEIN Zeichen. Entsprechend natürlich bei den anderen Tasten.

Gast

Beitrag von Gast » 19. Nov 2004, 10:11

Anonymous hat geschrieben:je nach Schalterstellung (an/aus) der Num-Lock Taste erhalte ich beim Druck auf "o" die Zahl 6 oder KEIN Zeichen. Entsprechend natürlich bei den anderen Tasten.
Es gibt im Bios die Funktion "Fn key lock", teste mal die Auswirkungen. Ich habe hier ein T20, da kann ich zwischen Zahlen und Buchstaben mittels num-lock umschalten, ohne Fn-key (blaue Schrift). Hier klappt das alles.

Andreas

Gast

Beitrag von Gast » 20. Nov 2004, 09:36

Ich habe ein Thinkpad A 31. Mit den Bios-Einstellungen habe ich auch schon herumprobiert, ohne Erfolg.
Teilst Du mir mal Deine BIOS-Einstellungen diesbezüglich mit?

tim.tim
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 8. Jan 2005, 10:02

Beitrag von tim.tim » 8. Jan 2005, 10:07

Du kannst auch unter YAST, dann Sysconfig-Editor den Key
"Hardware - Keyboard -KBD_NUMLOCK" auf "NO" setzen.
Dann ist zwar bei Server und allen Clients nach dem Einloggen
Numlock aus, aber das Thinkpad macht keine Numlock-Probleme mehr
(funktioniert bei einem von mir installerten IBM Thinkpad X20
bestens, Suse 9.0, LTSP 3.0)

Gruss, Tim

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste