[gelöst] Linux-Client --> Linuxterminalserver

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
kroe
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 11. Sep 2003, 19:38

[gelöst] Linux-Client --> Linuxterminalserver

Beitrag von kroe » 27. Okt 2004, 15:51

Hi,

von einem Windows-Client kann man mit dem Programm "remotedesktop" auf einen Windowsterminalserver zugreifen.
Gibt es für Linux eine analoge Lösung um von einem Linux-Client auf einen Linuxterminalserver zuzugreifen - der Linuxclient soll bereits von seiner Festplatte sein eigenes Betriebssystem gebootet haben.

Viele Grüße
kroe
Dokumentation für LTSP-SuSE-icewm, insbesondere für den Einsatz in Schulen:
--> http://www.linux-schulen.de

Werbung:
Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » 27. Okt 2004, 16:08

Das ist doch nun recht einfach, dafür ist bei SuSE sogar ein Paket "rx" oder so dabei. Du kannst auch aus Runlevel 3 selbst mit "/usr/bin/X11/X -query hostname" selbst Kontakt aufnehmen.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste